Home » Allgemein » Lausitzer Rundschau: Dieöffentliche Prinzessin Zum Todestag von Diana

Lausitzer Rundschau: Dieöffentliche Prinzessin Zum Todestag von Diana





Wer dieser Tage durch die TV-Programme zappt,
kann ihr nicht entgehen: Lady Diana, Princess of Wales. Vor 20 Jahren
starb die damals schon Ex-Frau des britischen Thronfolgers Prinz
Charles nach einem Autounfall in Paris. Sie war eine Ikone ihrer Zeit
– weil sie sich der Öffentlichkeit hingab. 1981 sah die ganze Welt
zu, wie sie Charles heiratete.1997 sah die ganze Welt zu, wie Diana
beerdigt wurde. Mit ihrem typischen Blick – von unten – hatte sie
Politik gemacht. Nicht zur Freude der Royals. Was Diana über ihre
unglückliche Ehe mit Charles in TV-Mikrofone und -Kameras säuselte,
wollte die Queen hinter den dicken Mauern des Buckingham Palace
lassen. Diana aber inszenierte sich und ihr Unglück. Das Volk liebte
die ,Königin der Herzen““ dafür; dagegen war die Queen auf dem
Tiefpunkt ihrer Popularität. Die öffentliche Prinzessin hatte die
britische Monarchie ins Wanken gebracht. Letztlich brachte ihr
öffentliches Leben aber Diana um. Inzwischen sind die Royals wieder
beliebt. Kate, die Frau von Dianas Sohn William ist die neue Ikone.
Sie beherrscht ihren Job perfekt – von ihr weiß man eigentlich
nichts.

Pressekontakt:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1524951

Erstellt von an 30 Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de