Home » Auto/Verkehr, Computer » LG Innotek enthüllt weltweit erstes V2X-Komplettmodul der zweiten Generation

LG Innotek enthüllt weltweit erstes V2X-Komplettmodul der zweiten Generation





LG Innotek gab heute bekannt,
dass es das weltweit erste V2X-Komplettmodul der zweiten Generation
entwickelt hat, das für Connected Cars und selbstfahrende Fahrzeuge
gedacht ist.

Neben der drahtlosen Kommunikationsfunktion, die für die
Kommerzialisierung erforderlich ist, kann dieses Gerät in ein
beliebiges Bauteil eines Fahrzeugs eingebaut werden. Dieser Vorteil
lässt sich auf die höhere Strapazierfähigkeit und geringere Größe im
Vergleich zu den Geräten der 1. Generation zurückführen.

V2X steht kurz für „Vehicle To Everything“ – ein System für den
Datenaustausch, z. B. zwischen Verkehrsbedingungen und Fahrzeug,
Fahrzeug und Infrastruktur, Fahrzeug und Fußgänger. Das Kernelement
aller Kommunikationsfunktionen ist das V2X-Modul.

Das Modul von LG Innotek ist ein innovatives Produkt, dass alle
drei Varianten der V2X-Kernkomponenten in einem Produkt vereint: das
HCI-Modul, das Hardware Security Module (HSM) für die Kontrolle des
Kommunikationsprotokolls und den Application Processor (AP).

Automobilhersteller müssen nun weder verschiedene Teile separat
einbauen noch mehrere Tests durchlaufen. Über das V2X-Modul können
sie zudem die Kommunikationsfähigkeit ihrer Connected Cars sowie die
Sicherheit und Produktzuverlässigkeit verbessern.

Das Modul hat eine ausgezeichnete Strapazierfähigkeit und kann
großen Wärmeeinflüssen von bis zu 105 °C standhalten und dabei
ordnungsgemäß funktionieren. Für diese Eigenschaft wurde eine
firmeneigene wärmebeständige Designtechnologie verwendet. Extremes
Sommerwetter, bei dem die Temperatur im Innenraum eines Fahrzeugs auf
bis zu 90 °C ansteigt, ist für das Produkt kein Problem.

Die Größe des Produkts beträgt nur ein Drittel einer Kreditkarte,
d. h. es lässt sich nahezu überall in einem Fahrzeug einbauen. Es ist
im Einzelnen 40 mm breit, 35 mm lang und 4 mm dick und damit wahrlich
kompakt.

Bei einem Fahrzeug mit einer Kommunikationsgeschwindigkeit von 6
MBit/s konnte ein Übertragungsmaß von -94 dBm und eine
Kraftübertragung von 23 dBM erreicht werden.

Das Unternehmen kann ihre Produkte an die Funktionen anpassen, die
von Automobilherstellern oder Autoteileherstellern gewünscht werden.
Die Produktpalette reicht von HCI-Modulen bis hin zu Komplettmodulen.
Das Unternehmen verfügt über V2X-Module, die für die größten
V2X-Chipsatz-Unternehmen Autotalks, NXP Semiconductors und Qualcomm
optimiert wurden.

Ein Vertreter von LG Innotek äußerte sich hierzu mit den Worten:
„Wir konnten unsere Wettbewerbsfähigkeit bereits dadurch beweisen,
dass wir mehrere Fahrzeugkommunikationskomponenten an zahlreiche
weltweite Unternehmen liefern konnten.“

Foto: http://www.lginnotek.com/upload/news/2017083192920259.jpg

Pressekontakt:
Beop-min Oh
Kommunikationsteam
LG Innotek
Seoul
Republik Korea
+82-2-2673-1405
bmoh@lginnotek.com

Original-Content von: LG Innotek, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1525344

Erstellt von an 31 Aug 2017. geschrieben in Auto/Verkehr, Computer. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de