Home » Geld » Lünendonk-Studie: Überdurchschnittliches Wachstum für GULP

Lünendonk-Studie: Überdurchschnittliches Wachstum für GULP





PresseBox) – GULP gehört auch 2016 zu den Top-Agenturen für IT-Freelancer in Deutschland. Das geht aus der aktuellen Lünendonk-Marktsegmentstudie ?Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland? hervor, in der GULP im Ranking erneut Platz zwei belegt. Das Unternehmen verzeichnete im Vergleich zum Wettbewerb dabei ein überdurchschnittliches Umsatzwachstum.
Den Umsatz bei der Vermittlung von Freelancern in Deutschland konnte GULP Information Services um 18,8 Prozent von 299,8 Millionen Euro auf 356,2 Millionen steigern ? ein überdurchschnittliches Wachstum im Vergleich zur durchschnittlichen Steigerungsrate von 15 Prozent der zehn größten Personaldienstleister im Ranking. Den Gesamtumsatz für GULP Information Services im deutschsprachigen Raum, also inklusive Österreich und Schweiz, konnte das Unternehmen auf 390,1 Millionen Euro (2015: 323,0 Millionen Euro) erhöhen.
Michael Moser, Vorsitzender der Geschäftsführung bei GULP, ist mit dem Ergebnis zufrieden: ?Vor zwanzig Jahren war GULP das erste Portal für Freelancer und Auftraggeber im damals völlig neuen Internet. Ich bin stolz auf unsere Entwicklung in den vergangenen Jahren, vor allem aber auch auf das Wachstum im letzten Jahr. Wir haben nicht nur unseren zweiten Platz im Lünendonk-Ranking behauptet, sondern konnten unsere Position gegenüber dem Dritten sehr deutlich auf den knapp dreifachen Umsatz ausbauen.?
Gut aufgestellt für zukünftige Herausforderungen
Für die Zukunft erwarten die an der Lünendonk-Studie teilnehmenden Personaldienstleister weiteres Wachstum ? trotz aller Herausforderungen durch die gesetzlichen Rahmenbedingungen und der Entwicklungen auf dem Markt. Die Vorschläge von Arbeitsministerin Andrea Nahles für den Gesetzesentwurf zur Regulierung von Zeitarbeit und Werkverträgen sorgten für Unsicherheit sowohl auf Seiten der Freelancer als auch bei den Kunden. Das am 1. April 2017 novellierte Arbeitnehmerüberlassungsgesetz hatte letztlich jedoch kaum Auswirkungen auf das Freelancer-Projektgeschäft. ?Dass wir trotzdem unser Geschäftsjahr so positiv abgeschlossen haben zeigt, dass unsere Kunden sich zurecht auf unsere Erfahrung und Expertise beim Einsatz von externen Spezialisten verlassen?, so Michael Moser.
Wachstumsmotor Digitalisierung
Die Digitalisierung ist ein wesentlicher Treiber für die guten Wachstumszahlen der IT-Freelancer-Agenturen. Freie externe Experten nehmen hier eine wesentliche Rolle ein, denn sie bieten nicht nur die notwendige personelle Unterstützung, sondern bringen wertvolles Know-how mit in die Unternehmen. ?Darüber hinaus haben die Unternehmen zunehmend Bedarf an ganzheitlichen Lösungen für den Einsatz von externen Spezialisten aus einer Hand. Durch die Vereinigung von GULP Solution Services, ehemals Randstad Professionals, und GULP Information Services unter der Dachmarke GULP im letzten Jahr bieten wir unseren Kunden ein absolut stimmiges Gesamtangebot im Freelancerbereich, im Bereich Arbeitnehmerüberlassung und weiterer Dienstleistungen rund um den Einsatz externer Experten?, weiß Michael Moser.

Als ein führender Personaldienstleister in den Bereichen IT, Engineering und Finance bringt GULP Unternehmen und hochqualifizierte Experten zusammen: Freelancer in Projekte, Arbeitnehmer in einen temporären Einsatz zu interessanten Unternehmen oder Mitarbeiter in Festanstellung.
Um den wechselnden Anforderungen von Kunden und Kandidaten gerecht zu werden, bietet GULP eine breite Palette an Möglichkeiten der Zusammenarbeit: Kunden unterschiedlichster Branchen und Unternehmensgrößen erhalten die Lösung, mit der sie flexibel planen können, ohne auf das benötigte Fachwissen zu verzichten. Kandidaten entscheiden sich für das Job-Angebot, das ihren aktuellen Bedürfnissen entspricht – beim Start in das Berufsleben, auf dem Weg zu einer neuen Karrierestufe, bei einer beruflichen Neuorientierung oder als Freelancer auf der Suche nach dem nächsten Projekt.
GULP beschäftigt derzeit über 400 interne Mitarbeiter und ist an 18 Standorten in Deutschland und der Schweiz vertreten. Das Unternehmen ist eingebettet in den Verbund der Randstad Gruppe Deutschland und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv, einem der größten Personaldienstleister weltweit.
Weitere Informationen gibt es unter www.gulp.de.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1516555

Erstellt von an 1 Aug 2017. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de