Home » Computer, Telekommunikation » M6 Note von Meizu Technology empfängt 200.000 Bestellungen am ersten Tag

M6 Note von Meizu Technology empfängt 200.000 Bestellungen am ersten Tag





Das M6 Note, das erste Smartphone vom
führenden Unternehmen für Unterhaltungselektronik Meizu Technology
Co., Ltd. (Meizu) mit Qualcomm-Prozessor, hat sich auf dem Markt als
voller Erfolg erwiesen. Innerhalb von 24 Stunden nach seinem
Marktdebüt am 23. August gingen 6,3 Millionen Vorbestellungen ein,
was die Verkaufszahlen am Erstverkaufstag auf insgesamt 200.000
brachte.

Ganz im Sinne der M-Serie, auch Jugendlichen Qualität zu bringen
(„Quality for Young“), bietet das M6 Note seinen Anwendern eine
hochwertige Hardware-Konfiguration und ein ausgezeichnetes
Fotografie-Erlebnis. Das Smartphone schafft es, eine marktbestimmende
Balance zwischen solider Leistung und Erschwinglichkeit sowie einer
Preisspanne zwischen 1.099 CNY und 1.699 CNY (164,95 USD – 254,99
USD) zu halten.

„Diese Verkaufszahlen sind nicht nur ein Beleg für die harte
Arbeit unserer Technik- und Designteams, sondern auch eine
Bestätigung dafür, dass Meizus Strategie von ““Quality for Young““
erfolgreich ist“, so Li Nan, Vice President von Meizu Technology Co.
und President der M Series. „Die junge Generation hält nach einem
““Konsum-Upgrade““ Ausschau. Das M6 Note bietet eine Kombination des
mit Spannung erwarteten Qualcomm Snapdragon 625-Prozessors und des
SONY IMX 362-Sensors, um diesem Trend zu einem erschwinglichen Preis
Folge zu leisten.“

Das M6 Note bietet ausgezeichnete Qualität und folgende
Produktmerkmale:

– GesamtleistungDas M6 Note wird von einem Qualcomm Snapdragon 625
Octa-Core-Prozessor angetrieben, der mittels des Samsung 14 nm LLP
(Low-Power Plus) FinFET CMOS-Prozess gebaut wird. Dieser Prozessor
unterstützt bis zu 35 % weniger Stromverbrauch als seine
Vorgänger.Der eingebettete Adreno 506 Grafikprozessor (Graphics
Processing Unit, GPU) sorgt im Vergleich mit der
Vorgängergeneration für eine Steigerung der Grafikbearbeitung von
71 %.Das integrierte X9 LTE-Modem unterstützt gemeinsam mit der
Universalnetztechnologie 4G LTE und WLAN-Doppelfrequenz.
– KameraDas M6 Note nutzt ein duales Rückkamera-System, das aus einer
12 Megapixel Sony IMX362/Samsung 2L7 als Primärkamera, die eine
f/1,9 ultraweite Blendenöffnung mit einer speziellen 6P Linse
kombiniert, und einer 5 Megapixel Sekundärkamera besteht.
Ebenfalls verfügt es über eine 16 Megapixel Frontkamera mit einer
f/2,0 weiten Blendenöffnung.Das Dual PD-Fokussiersystem bietet eine
Fokussiergeschwindigkeit von 0,03s.Diese Hardware-Funktionen sorgen
gemeinsam mit Algorithmen zur Softwareoptimierung, wie z. B.
ArcSoft Dualkamera-Bokeh, Multiframe-Geräuschminderung und
HDR-Algorithmus, für ein beeindruckendes Fotografie-Erlebnis.“Die
Bildqualität ist unglaublich und die Geschwindigkeit, mit der eine
Aktion am Tag eingefangen wird, ist erstaunlich“, so Amberly
Valentine, 2010 Young Fashion Photographer of the Year, nach
Nutzung des M6 Note.
– BatteriedauerDank der 4.000 mAh ultragroßen Batterie können
Anwender die Funktionen des M6 Note länger genießen, während die
18W leistungsstarke mCharge-Technologie des Mobiltelefons schnelles
Aufladen ermöglicht.
– Andere Merkmale- 0,2s Fingerabdruckerkennung- zweifarbiges 4-LED
Temperaturblitzlicht

„Dies ist das erste Mal, dass eine solche Mischung
fortschrittlicher Hardware gemeinsam in einem Smartphone zu einem
erschwinglichen Preis auftaucht“, fügte Li Nan hinzu. „Alle
Funktionen erfüllen das Versprechen der M-Serie, Jugendlichen
Qualität zu bringen.“

Informationen zu Meizu

Meizu Technology Co., Ltd. (Meizu), gegründet 2003, ist laut IC
Insights hinsichtlich verkaufter Einheiten der weltweit elftgrößte
Hersteller von Mobiltelefonen sowie einer der einflussreichsten
Smartphone-Hersteller und eine der einflussreichsten mobilen
Internetmarken in China. Das Unternehmen hat beinahe 30 Modelle auf
den Markt gebracht, die es 2016 auf 22 Millionen versendete
Produkteinheiten brachten.

Meizu hat eine Serie kundenorientierter Smartphones entwickelt,
die das optimierte, angepasste Android-basierte
„Flyme“-Betriebssystem nutzen. Seit die M-Serie und Meizu im Mai 2016
offiziell in zwei unabhängige Geschäftseinheiten unterteilt wurden,
hat sich die M-Serie auf Markendefinition, Produktfokussierung und
den 1.000-Yuan-Markt konzentriert.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/551684/Meizu.jpg

Pressekontakt:
Lazy He
+ 86 13750054999
hehongyi@meizu.com

Original-Content von: Meizu, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1526187

Erstellt von an 4 Sep 2017. geschrieben in Computer, Telekommunikation. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de