Home » Bilder, Sport/Fitness » Mainz 05-Trainer Martin Schmidt am Samstag erstmals zu Gast im „aktuellen sportstudio“ des ZDF / Radprofi John Degenkolb folgt am 9. April (FOTO)

Mainz 05-Trainer Martin Schmidt am Samstag erstmals zu Gast im „aktuellen sportstudio“ des ZDF / Radprofi John Degenkolb folgt am 9. April (FOTO)






 


Seit Februar 2015 ist Martin Schmidt Cheftrainer des
Bundesligisten Mainz 05 und hat den 1. FSV in die obere
Tabellenregion geführt. Jeden Spieler habe er besser gemacht,
attestieren Beobachter dem Schweizer Coach, der vor seinem jetzigen
Engagement bereits fünf Jahre die zweite Mannschaft der Mainzer
erfolgreich führte – aus der Regional- in die dritte Liga. Am
Samstag, 2. April 2016, 23.00 Uhr, ist der gebürtige Walliser und
exponierte Extremskifahrer erstmals zu Gast im „aktuellen
sportstudio“ des ZDF. Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein wird den
48-Jährigen nach seinem aktiven Coaching an der Seitenlinie ebenso
befragen wie nach der hohen Laufintensität, die er seinem Team
verordnet.

Martin Schmidt muss vor seinem Besuch im „aktuellen sportstudio“
am Samstagnachmittag zunächst im Heimspiel des 1. FSV Mainz 05 gegen
den FC Augsburg alles dafür tun, dass die Rheinhessen im Kampf um die
„internationalen“ Tabellenplätze im Rennen bleiben. Znächst steht
allerdings das Samstagabendspiel zwischen dem Bundesliga-Zweiten
Borussia Dortmund und dem Tabellen-Vierzehnten Werder Bremen im
Mittelpunkt. Neben den Zusammenfassungen von weiteren Partien des 28.
Spieltags können sich die Fußballfans auch noch auf El Clásico
freuen: FC Barcelona, Tabellenführer der Primera Division, empfängt
im Spitzenspiel Verfolger Real Madrid.

In der nächsten Ausgabe des „aktuellen sportstudios“ am Samstag,
9. April 2016, 23.00 Uhr, rückt neben dem Fußball der Radsport in den
Fokus: John Degenkolb, der im vergangenen Jahr die Rad-Klassiker
Mailand – San Remo und Paris – Roubaix gewann, ist zu Gast im Studio
und äußert sich zu seinem schweren Trainingsunfall im vergangenen
Januar. Den Titel des Rennens Paris – Roubaix, den er 2015 als erster
Deutscher nach 119 Jahren gewonnen hatte, kann er am 10. April 2016
verletzungsbedingt nicht verteidigen. Am Vorabend des Rad-Klassikers
blickt er im Gespräch mit Moderator Jochen Breyer zurück auf den
Crash, in den noch fünf weitere Teamkollegen verwickelt waren. Dabei
wird die aktuelle Sicherheitsdebatte im Radsport ebenso thematisiert
wie die gerade Fahrt aufnehmende neue Radsportsaison insgesamt.

http://zdfsport.de

http://twitter.com/zdfsport

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70 – 16100 und über
https://presseportal.zdf.de/presse/sportstudio

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1339310

Erstellt von an 31 Mrz 2016. geschrieben in Bilder, Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de