Home » Bildung/Job » ME Saar und IHK wollen mehr junge Menschen für berufliche Perspektiven in der Saar-Industrie begeistern

ME Saar und IHK wollen mehr junge Menschen für berufliche Perspektiven in der Saar-Industrie begeistern





Am 6. Oktober findet die LANGE NACHT DER INDUSTRIE bereits zum sechsten Mal im Saarland statt. Mit dieser landesweiten Veranstaltung wollen der Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes (ME Saar) und die IHK Saarland noch mehr junge Menschen für die Saarindustrie und für industrienahe Forschung begeistern und deutlich machen, dass es hierzulande attraktive Arbeits- und Ausbildungsangebote sowie spannende Forschungsprojekte gibt. Junge Menschen können Industrie ?live? erleben und sich über Ausbildungschancen und Berufswege direkt vor Ort informieren. Dies hilft vielen, die richtige Ausbildungsentscheidung zu treffen und den passenden Arbeitsplatz zu finden.
ME Saar-Hauptgeschäftsführer Joachim Malter erklärt dazu: ?Die Teilnehmer werden auch dieses Mal wieder erleben, wie spannend und verantwortungsvoll die Arbeit in einem Industriebetrieb ist ? und wie technologieintensiv und ressourcenschonend die Industrie heute produziert. Dort ist man kein Rädchen im Getriebe, sondern Teil einer großen Einheit. Man ist eigenverantwortlich für Projekte tätig und koordiniert sich mit anderen Teams und Abteilungen. Nicht nur Fachwissen, sondern auch Kommunikation und Persönlichkeit sind gefragt.“
IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen betont: ?Die Industrie ist der Schrittmacher der Saarwirtschaft und zugleich der wichtigste Motor für Innovation, Beschäftigung und Wachstum. Viele industrienahe Dienstleister, Handwerk und Logistik profitieren von dieser Entwicklung. Deshalb müssen wir die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Saarindustrie weiter wachsen kann. Mit Blick auf den demografischen Wandel bedeutet das insbesondere auch, für ein ausreichendes Fachkräfteangebot zu sorgen. Ein Baustein dazu ist die LANGE NACHT DER INDUSTRIE. Mit dieser Initiative wollen wir verstärkt Mädchen, Ingenieurstudenten und Jugendliche aus Frankreich sowie hier lebende Flüchtlinge ansprechen und damit einen wichtigen Beitrag zur Berufsorientierung junger Menschen leisten.?
19 Industriebetriebe aus unterschiedlichen Branchen öffnen die Werkstore und gewähren ihren Besuchern einen direkten und persönlichen Einblick in das Unternehmen. Große Unternehmen, aber auch die so genannten ?Hidden Champions? werden zeigen, was und wie sie produzieren, wie sie ausbilden und welches Arbeitsumfeld sie ihren Fachkräften bieten.
Nach einem zentralen Auftakt in Saarbrücken und zwei weiteren Startpunkten in Saarlouis und Dillingen öffnen die Betriebe in den Abendstunden ihre Tore für Gruppen bis zu 50 Personen und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen.
Kooperationspartner der diesjährigen Langen Nacht sind die Universität des Saarlandes, die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie saar.is. Medienpartner sind erneut die Saarbrücker Zeitung und RADIO SALÜ.
Interessierte können sich ab sofort um einen der begehrten Plätze unter
http://www.langenachtderindustrie.de/standorte/saarland/anmeldung.html
bewerben. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1383963

Erstellt von an 27 Jul 2016. geschrieben in Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de