Home » Bildung/Job » Mehr als 300 Schülerinnen und Schüler beim 6. Fachtag Informatik am 24. Januar 2017 an der Technischen Hochschule Wildau

Mehr als 300 Schülerinnen und Schüler beim 6. Fachtag Informatik am 24. Januar 2017 an der Technischen Hochschule Wildau





Welche Berufs- und Karrierechancen bietet ein erfolgreiches Informatikstudium an der Technischen Hochschule Wildau? Diese Frage und noch Vieles mehr beantwortete der 6. Fachtag Informatik am 24. Januar 2017, zu dem 304 Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10 aus 30 Schulen der Länder Brandenburg und Berlin auf den Campus nach Wildau kamen. Auch 15 Fachlehrerinnen und Fachlehrer nutzten die Gelegenheit, um sich Einblicke in aktuelle Entwicklungen in der Informatik zu verschaffen.
Die Nachfrage zum 6. Fachtag Informatik war noch viel größer. Insgesamt wollten 673 Schülerinnen und Schülern von 46 Schulen aus der Hauptstadtregion die 16 teils interaktiven Angebote des Fachtags besuchen. Allerdings konnte aufgrund begrenzter Platzkapazitäten in den Laboren nur rund die Hälfte der Bewerberinnen und Bewerber zugelassen werden.
Diejenigen, die eine Zusage erhalten hatten, wurden von TH-Präsident Prof. Dr. László Ungvári persönlich im Audimax begrüßt. Nach einem Einführungsvortrag zur Rolle und Verantwortung der Informatiker in unserer Gesellschaft konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Inhalte, Anforderungen und Zukunftsperspektiven der praxisorientierten Bachelorstudiengänge Biosystemtechnik/Bioinformatik, Telematik und Wirtschaftsinformatik ?hautnah? und zum Anfassen erleben. Außerdem wurden der informatikaffine Bachelorstudiengänge Verkehrssystemtechnik vorgestellt.
Der nächste Fachtag Informatik wird am Dienstag, dem 30. Januar 2018, stattfinden.
 

Die Technische Hochschule Wildau ist die größte (Fach)Hochschule des Landes Brandenburg. Ihr attraktives Studienangebot umfasst 31 Studiengänge in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen und Managementdisziplinen. Ein besonderes Kennzeichen ist ihre Internationalität. Knapp 25 Prozent der Studierenden kommen aus mehr als 60 Ländern. Kooperationsverträge, Studenten- und Dozentenaustausche verbinden die TH Wildau weltweit mit über 140 akademischen Bildungseinrichtungen.
Die Hochschule belegt in der angewandten Forschung seit Jahren bundesweit einen Spitzenplatz und besitzt einen anerkannten Ruf als Kompetenzzentrum für wichtige Wissenschaftsdisziplinen. Dazu zählen Maschinenbau, Automatisierungstechnik und Physikalische Technologien, aber auch Biowissenschaften und Life Sciences, Logistik und Angewandte Informatik/Telematik sowie Luftfahrttechnik und Regenerative Energietechnik.
Der Campus der TH Wildau befindet sich auf einem traditionsreichen Industrieareal des früheren Lokomotiv- und Schwermaschinenbaus. Die gelungene Symbiose aus denkmalgeschützter Industriearchitektur und preisgekrönten modernen Funktionsgebäuden setzt städtebaulich Maßstäbe..

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1449482

Erstellt von an 27 Jan 2017. geschrieben in Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de