Home » Allgemein » Mittelbayerische Zeitung: Fakten, Fakten, Fakten / Kommentar zu den Wirkmechanismen von Fake News im Netz

Mittelbayerische Zeitung: Fakten, Fakten, Fakten / Kommentar zu den Wirkmechanismen von Fake News im Netz





Offenbar sind die befürchteten Attacken mit
Fake News im Wahlkampf ausgeblieben. Dennoch kursieren
Falschmeldungen, Halbwahrheiten, aus dem Zusammenhang gerissene,
umfrisierte Zitate in den sozialen Netzwerken – und hinterlassen
Wirkung. Auch wenn die sich nicht gleich in der aktuellen
Wahlentscheidung auswirkt. Das Motto von Nazi-Propagandaminister
Goebbels, man müsse eine Lüge nur oft genug wiederholen, dann werde
sie schließlich geglaubt, scheint auch im Zeitalter von Facebook,
Twitter und Co. zu funktionieren. Doch ist man diesen Fake News –
Donald Trumps Kampfbegriff gegen „die“ Medien – rettungslos
ausgeliefert? Natürlich nicht. Oft hilft bereits kritisches
Hinterfragen, das Nachprüfen der Nachricht anhand anderer Quellen, um
falsch und halbwahr von der Wahrheit zu unterscheiden. Fakten, in den
wirklichen Zusammenhang gestellt, können Fake News enttarnen.
Vorausgesetzt, man ist offen dafür und sucht in den Netzwerken nicht
lediglich nach Nachrichten, die das eigene Weltbild bestätigen.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1532694

Erstellt von an 21 Sep 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de