Home » Allgemein » Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zur angekündigten Bafög-Reform: Überfällig von Louisa Knobloch

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zur angekündigten Bafög-Reform: Überfällig von Louisa Knobloch





Dass die neue Bundesbildungsministerin Johanna
Wanka eine Bafög-Reform anpacken will, ist eine gute Nachricht für
die Studenten in Deutschland. Denn eine solche Reform ist längst
überfällig: Die Bafög-Sätze wurden zuletzt 2010 erhöht – eine
Anpassung an steigende Lebenshaltungskosten ist nötig. Da die
Hochschulen mittlerweile auch beruflich Qualifizierten offenstehen,
wäre es nur konsequent, die Altersgrenzen für Bafög-Empfänger zu
erhöhen oder – wie das Deutsche Studentenwerk fordert – ganz
abzuschaffen sowie künftig auch Teilzeit-Studierende zu fördern. Das
Bafög ist ein echtes Erfolgsmodell. Es trägt dazu bei, dass auch
junge Menschen aus weniger begüterten Elternhäusern studieren können.
Dass die Politik eine Reform seit zwei Jahren vor sich herschiebt,
ist daher fahrlässig. Johanna Wanka hat nun die Chance, das zu
ändern.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=835685

Erstellt von an 15 Mrz 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de