Home » Allgemein » Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zur Piratenpartei

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zur Piratenpartei





Zeit für ein Update

von Dagmar Unrecht, MZ

Die Piraten haben in Deutschland Schiffbruch erlitten. Während die
Partei aktuell in Tschechien Erfolge feiert, sind die Piraten
hierzulande in der politischen Bedeutungslosigkeit verschwunden.
Protestwähler suchen sich andere Alternativen. Wenn die Piraten eine
Zukunft haben möchten, müssen sie sich thematisch breiter aufstellen
und vor allem konkret benennen, wofür sie stehen. Mit ihrer
„Netzpolitik“ trafen die Piraten einst einen Nerv der Zeit, doch
inzwischen sind sie bei ihren Kernthemen Internet und Digitalisierung
von den etablierten Parteien eingeholt worden. Die Herausforderungen,
die eine Informationsgesellschaft mit sich bringt, sind zwar noch
nicht bewältigt. Aber die Piratenpartei hat keinen Erfolg mehr damit,
die Lösungskompetenz für sich in Anspruch zu nehmen. Die Rolle des
Außenseiters, der mit frischem Wind verkrustete Strukturen aufmischt,
trägt nicht auf Dauer. Die Piraten müssen ihre Vergangenheit hinter
sich lassen. Es ist höchste Zeit für ein Update.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1543280

Erstellt von an 22 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de