Home » Sport/Fitness » Mittelbayerische Zeitung: Locker bleiben / Kommentar zum SSV Jahn Regensburg

Mittelbayerische Zeitung: Locker bleiben / Kommentar zum SSV Jahn Regensburg





Abstiegskampf! Wer da drin steckt, flüchtet
sich oft in pathetische Formeln: alles geben, alles raushauen,
kämpfen, bis es nicht mehr geht. Aber auch wenn das schön und gut ist
– Fußball ist doch ein wenig mehr. Für den SSV Jahn wird es deswegen
in den kommenden Monaten insbesondere darum gehen, die Leichtigkeit
nicht zu verlieren. Locker bleiben – um zu gewinnen. Und dafür
braucht die Mannschaft Unterstützung von den Zuschauern. Ein paar
Schimpfworte gab es am Sonntag nach der Pleite gegen Union von
einzelnen Regensburger Fans bereits zu hören. Zum Glück wirklich nur
von wenigen. Es besteht derzeit nämlich wirklich kein Anlass, den
Stab über dieser Mannschaft zu brechen. Die gibt allem Anschein nach
alles. Ganz im Gegenteil wäre es wichtig, dass die Regensburger
Zuschauer ihren Spielern auch in den kommenden Monaten den einen oder
anderen Fehler verzeihen. Wenn sie das nicht tun, werden sich die
Jahn-Profis immer weniger trauen, sich in risikolosem Spiel einigeln
und nur noch darauf achten, mit ein paar demonstrativen Grätschen
Fleißpunkte zu sammeln – und das dürfte sicher nicht zum Erfolg
führen.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1541091

Erstellt von an 16 Okt 2017. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de