Home » Kultur » Mittelbayerische Zeitung: Mittelbayerische Zeitung (Regensburg, Donnerstag), Kommentar zu Treuepunkt-Aktionen

Mittelbayerische Zeitung: Mittelbayerische Zeitung (Regensburg, Donnerstag), Kommentar zu Treuepunkt-Aktionen





Mittelbayerische Zeitung, Regensburg, Autor:
Stefan Stark

Ein hoher Preis

Sammeln Sie Payback-Punkte oder Treueherzen? Jeder hat diese
Fragen schon an der Kasse gehört. Wer dann sorglos die Rabattkarte
zückt, sollte sich bewusst sein, dass es im Leben nichts umsonst
gibt. In Zeiten des Internets ist es selbstverständlich geworden,
persönliche Informationen als Gegenleistung für kostenlose Angebote
preiszugeben. Manchen mag es daher naiv erscheinen, dann an der Kasse
eines Händlers nicht mit den Daten herauszurücken. Doch für das
Bonusprogramm oder irgendwelche Clubvorteile zahlen die Verbraucher
mit dem Verlust der Anonymität. Das beginnt beim Kartenantrag, aus
dem sich aufschlussreiche Profile erstellen lassen und setzt sich an
der Kasse fort, wenn der Punktejäger die Karte vorlegt. Alles was er
wann und wo kauft, wird so gespeichert. Für die Unternehmen entsteht
der perfekte gläserne Kunde. Das ist ein hoher Preis für ein paar
Bonuspunkte. Wer ihn nicht zahlen will, sollte mit seinen Daten
geizen.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1446015

Erstellt von an 18 Jan 2017. geschrieben in Kultur. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de