Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: zu Air Berlin

Mitteldeutsche Zeitung: zu Air Berlin





Die zukünftige Entwicklung bei den Arbeitsplätzen
rechtfertigt indes keinesfalls die Intervention der Regierung. Jene
3000 Jobs, die die Lufthansa jetzt übernimmt, wären mit großer
Wahrscheinlichkeit in dieser Größenordnung ohnehin erhalten
geblieben. Es wären in einem hohen Maß Airlines aus anderen
europäischen Staaten zum Zuge gekommen. Easyjet zum Beispiel oder
Wizz Air oder die Billig-flugsparten des Air France-KLM-Konzerns oder
der British-Airways-Mutter IAG oder vielleicht auch Ryanair. Das
hätte den Wettbewerb im Vergleich zu den guten alten
Air-Berlin-Zeiten sogar noch bereichert, was sich für die Kunden in
Form von dauerhaft preiswerten Tickets umgesetzt hätte.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1545756

Erstellt von an 27 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de