Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: zu Armut und Chancengleichheit

Mitteldeutsche Zeitung: zu Armut und Chancengleichheit





Auch der laufende Beschäftigungsboom hat die Armut
nicht gedämpft. Das ist wenig verwunderlich. Schließlich ist seit dem
Ausbau eines Niedriglohnsektors ein Job kein Schutz mehr vor Armut.
Als Mittel gegen Ungleichheit wird derzeit die Chancengerechtigkeit
beworben. Das allein aber dürfte wenig bringen. Denn erstens ist laut
Bertelsmann-Studie nur ein kleiner Teil der Ungleichheit auf
ungerechte Chancenverteilung zurückzuführen, also auf Faktoren wie
Geschlecht, Region oder soziale Herkunft. Zweitens würde auch
perfekte Chancengerechtigkeit allein nicht die Ungleichheit mindern.
Denn die Verteilung von Chancen schafft nicht die Unterschiede in den
Einkommen ab.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1524151

Erstellt von an 28 Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de