Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: zu rot-roter Opposition

Mitteldeutsche Zeitung: zu rot-roter Opposition





Es ist alles andere als dumm, dass die neue
Fraktionschefin ein paar freundliche Worte in Richtung Linke sendet.
Wenn die SPD irgendwann mal wieder erfolgreich einen
Kanzlerkandidaten oder eine Kanzlerkandidatin aufstellen will, muss
sie den Wählern glaubhaft machen, dass sie Machtoptionen hat.
Strategisch wäre die SPD in einer besseren Lage, wenn sie mehrere
Möglichkeiten hätte: von einer Ampel bis hin zu Rot-Rot-Grün. Das
wirkliche Problem dabei ist und bleibt die Linke. Pragmatiker und
Ideologen in der Partei müssen klären, welchen Weg die Linke
einschlägt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1535805

Erstellt von an 29 Sep 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de