Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: zuÖkostrom

Mitteldeutsche Zeitung: zuÖkostrom





Für die Energiewende wird zunehmend ihr eigener
Erfolg zum Problem. Inzwischen wird in ländlichen Regionen
Ostdeutschlands mehr Ökostrom produziert als verbraucht. Die
Netzbetreiber wollen daher riesige Stromleitungen nach
Süddeutschland verlegen. Das kostet Milliarden und treibt die Kosten
in die Höhe. „Stopp“, sagen berechtigterweise immer mehr
Energieexperten. Sie plädieren dafür, die Energiewende wieder
regionaler auszurichten. Anstatt Strom kreuz und quer durch
Deutschland zu leiten, könnten Fernwärme-Kraftwerke überschüssigen
Strom auch zum Heizen von Wohnungen verwenden. Das rechnet sich
genauso, wie Windstrom statt Benzin zum Antrieb von Fahrzeugen zu
nutzen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1544280

Erstellt von an 24 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de