Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: zur AfD im Bundestag

Mitteldeutsche Zeitung: zur AfD im Bundestag





Wichtigstes Leitmotiv muss sein, weniger zu
reagieren als zu agieren. Also nicht die AfD rechts überholen zu
wollen, wie es die Union debattiert. Nicht in der Flüchtlingspolitik
sich auch von links noch weiter an sie anzunähern, wie es Sahra
Wagenknecht fordert, sich überhaupt nicht nur auf dieses eine Thema
einengen zu lassen. Zu stellen – und zu entzaubern – ist die AfD nur
inhaltlich. Was hat sie beizutragen zu einer Rentenreform, einem
besseren Pflegesystem oder einer gerechteren Verteilung des
Reichtums? Kaum etwas, das wird sich schnell herausstellen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1543729

Erstellt von an 23 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de