Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: zur Debatte um denöffentlich-rechtlichen Rundfunk

Mitteldeutsche Zeitung: zur Debatte um denöffentlich-rechtlichen Rundfunk





Öffentlich aus der Deckung wagen wird sich nach dem
Sturm der Entrüstung vermutlich ohnehin keiner mehr. Ebenfalls
ungeklärt ist die Frage, was die gebührenfinanzierten Sender online
anbieten dürfen. Schon jetzt stellen viele presseähnlich aufgemachte
Beiträge das Geschäftsmodell der privaten Zeitungsverlage in Frage.
Sollten die Länder das freigeben, gerät das Gleichgewicht der Medien
vollends aus dem Lot. Dann besteht die Gefahr, dass das
öffentlich-rechtliche System das privat organisierte verschlingt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1545346

Erstellt von an 26 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de