Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: zur Lage der SPD

Mitteldeutsche Zeitung: zur Lage der SPD





Doch wichtiger noch als die Frage, wer die SPD
führt, ist die, ob es diesmal – anders als 2005 oder 2009 – in der
Partei wirklich zu einer schonungslosen Analyse der Niederlage kommt.
Dabei geht es um Grundsätzliches, aber auch um die eigene
Vermarktung. Warum schneidet die SPD bei Arbeitern so mäßig ab? Wieso
gelingt es ihr kaum, außerhalb der eigenen Kernwählerschaft zu
punkten? Wie ist es möglich, dass die SPD-Plakate die unpolitische
Bildsprache von Zahnpasta-Werbung mit einer Sprache verbunden haben,
die nach Gremienarbeit der 80er Jahre klang?

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1537994

Erstellt von an 8 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de