Home » Geld » Morgen& Morgen und DFSI: Top-Ratings für die Bayerische bei Bilanzstärke und Substanzkraft

Morgen& Morgen und DFSI: Top-Ratings für die Bayerische bei Bilanzstärke und Substanzkraft





In zwei neuen Untersuchungen zu den Themen
Bilanzstärke, Substanzkraft und Stabilität hat die
Versicherungsgruppe die Bayerische hervorragende Bewertungen
erhalten. Beim aktuellen DSFI-Qualitätsrating für Lebensversicherer
erzielte das Unternehmen „sehr gut“ und platzierte sich damit unter
den Top 3 aller untersuchten Lebensversicherer. Das Analysehaus
Morgen & Morgen zeichnete in ihrem Belastungstest die Bayerische mit
einem „sehr gut“ aus.

Außerdem erreichte die Bayerische eine Spitzenplatzierung bei der
Nettoverzinsung mit einem Durchschnittswert von 4,51 Prozent (Maximum
5,9 Prozent).

„Die exzellenten Ratings der unabhängigen Experten unterstreichen
einmal mehr unsere konservative Geschäftsstrategie“, sagt Martin
Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen. „Die
Ergebnisse bestätigen unsere Bemühungen, unsere Bilanzstärke und
Stabilität nachhaltig und kontinuierlich zu verbessern – zum Wohle
unserer Kunden.“

Morgen & Morgen analysierte in der Studie, wie widerstandsfähig
Lebensversicherer in einer hypothetischen Krise sind und ob sie
Verwerfungen an den Kapitalmärkten standhalten können, beispielsweise
durch Zinsflauten, Spekulationsblasen oder Aktiencrashs. Die Studie
des Deutschen Finanz Service Instituts (DSFI) untersuchte unter
anderem die Substanzkraft und die Stressresistenz sowie die
Kapitalanlage-Erfolge.

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und
besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung
a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG
und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die
gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen rund 400 Millionen
Euro. Es werden Kapitalanlagen von rund 4 Milliarden Euro verwaltet
und mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der
Bayerischen persönlich bundesweit zur Verfügung.

Pressekontakt:
Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Wolfgang Zdral, Thomas-Dehler-Straße 25, 81737 München,
Telefon (089) 6787-8258, Telefax (089) 6787-718258
E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: www.diebayerische.de
facebook.com/diebayerische, xing.com/company/diebayerische

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1127482

Erstellt von an 28 Okt 2014. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de