Home » Bilder, Sport/Fitness » Pferdeanhängertest auf Mit-Pferden-reisen: Anssems Ganador

Pferdeanhängertest auf Mit-Pferden-reisen: Anssems Ganador






 

Hamburg, 25. Oktober 2017 – Seit 2016 ist die Firma Anssems ein neuer Player auf dem deutschen Pferdeanhängermarkt. Im September 2017 hatte Mit-Pferden-reisen.de das sehr gut ausgestattete Top-Modell PTH 2300 Ganador im Test.

Anssems wirbt vor allem mit dem „Anhänger zum Mitnehmen“, d.h. das Unternehmen bietet in seinen Verkaufszentren die aus Vollpolyester gefertigten Fahrzeuge in drei verschiedenen Grundausstattungen entweder sofort zum Mitnehmen oder nach maximal zwei Wochen Lieferzeit an.

Der Aufbau: Unverrottbar und hochglänzend

Auf den ersten Blick ein klassischer Zweipferdeanhänger, unterscheiden sich die Anssems-Pferdeanhänger in einigen wichtigen Details von der Mehrzahl ihrer Wettbewerber: So setzt der Hersteller beim Aufbau auf eine selbst entwickelte hochfeste und unverrottbare Polyester-Komposition, die ohne den bisher üblichen Holzkern auskommt. Vor allem im Sonnenschein auffällig ist der hohe Glanzgrad der Oberfläche von 98 Prozent (eine Totalversiegelung entspräche 100 Prozent), der die Oberfläche sehr glatt und reinigungsfreundlich macht. Auch das übliche Ausbleichen soll damit der Vergangenheit angehören.

Auch im Exterieur wollte man gezielt Akzente setzen: Dazu gehört die ebenfalls unverrottbare Heckklappe mit Stahlrahmenprofil und stabilen Längs- und Querstreben sowie zwei Griffe zum Öffnen. Auffallend ist der flache Einstiegswinkel.

Sicherheit durch geschlossene Streben

Die Heckleuchten sind ebenso wie die Heck- und Bugstreben sicher ein einem in Wagenfarbe feuerverzinkten und pulverbeschichteten Stahlblechkasten eingelassen. An beiden Seiten dient eine stabile, ebenfalls schwarz lackierte Stange zum einfachen und vor allem sicheren Anbinden der Pferde.

Umfangreiche Serienausstattung

Das Topmodell Ganador bot eine sehr umfangreiche Serienausstattung: Dazu gehören zweifach in der Höhe und am Heck in der Länge verstellbare Boxenstangen, robuste Trittschutzplatten aus Kunststoff und weiche Seitenpolster sowie eine sehr geräumige und beleuchtete Sattelkammer mit breiter Tür und herausdrehbaren Sattelhaltern.

Hervorragendes Fahrverhalten

Als ganz hervorragend erwies sich das Fahrverhalten. Der Ganador ist standardmäßig mit einem tiefer gelegtes Alko-Fahrwerk und Radstoßdämpfern ausgestattet, die eine 100-km/h-Zulassung mit sich bringen.

Fazit

Mit seinen ersten Vollpoly-Pferdeanhängern ist Anssems ein solides Produkt gelungen, das durch die etwas außergewöhnliche Formgebung gefällt. Hervorzuheben sind der unverrottbare Aufbau und Boden, das sehr gute Fahrverhalten sowie die umfangreiche Serienausstattung des Topmodells Ganador, das mit 2,3 Tonnen Gesamtgewicht auch schwere Vierbeiner transportieren darf.

Preislich liegt Ganador ab 7.299 in Weiß im unteren Bereich des Wettbewerbs der Anhänger mit unverrottbarem Polyester, beim Testanhänger in kamen für die Schwarz-metallic noch einmal 300 Euro hinzu.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de

Der ausführliche Testbericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem mehr als 110 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1544337

Erstellt von an 25 Okt 2017. geschrieben in Bilder, Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de