Home » Auto/Verkehr » Pirelli Supplier Awards 2017: Rohstoff-Lieferanten standen im Fokus

Pirelli Supplier Awards 2017: Rohstoff-Lieferanten standen im Fokus





de einzelne einen entscheidenden Einfluss auf die Sicherheit und die Leistung des Produkts hat. Dieser Grundgedanke leitete das abteilungsübergreifende Team von Pirelli bei der Wahl der Gewinner der diesjährigen Supplier Awards. Bei der sechsten der jährlich stattfindenden Auszeichnung waren die Rohstofflieferanten besonders erfolgreich. Sie errangen vier der insgesamt neun Preise. Ihre hervorgehobene Stellung wird durch Zahlen begründet: Rohstoffe haben einen Anteil von 46 Prozent an den Gesamtausgaben von Pirelli, das entsprach im Jahr 2016 einer Summe von 1,54 Milliarden Euro.
Marco Tronchetti Provera, Vizepräsident und CEO von Pirelli, und Pier Luigi de Cancellis, Leiter Einkauf Pirelli, zeichneten in einer Feierstunde im Mailänder Hauptsitz des Konzerns jene Lieferanten aus, die sich im vergangenen Jahr durch besondere Leistungen hervorgetan hatten. Zu den prämierten Unternehmen gehörten neben den Rohstofflieferanten auch Hersteller von Maschinen und Formen, Experten für Cyber-Sicherheit, Logistik-Dienstleister und Eventmanagement-Unternehmen.
Die Sieger kamen von drei Kontinenten (Europa, Asien und den USA) und aus sechs Ländern (China, Italien, Deutschland, Japan, Rumänien, USA und Thailand).
Diese Unternehmen wurden mit den Pirelli Supplier Awards2017 ausgezeichnet 
Jiangsu Xingda Steel Tyre Cord Co Ltd: Das chinesische Unternehmen ist einer der führenden Hersteller metallischer Verstärkungen.
Cabot Corporation: Die US-amerikanische Gruppe zählt zu den führenden Unternehmen in der Rußproduktion.
Zeon Corporation: Die japanische Firma liefert synthetischen Gummi.
Thai Eastern Innovation: Das thailändische Unternehmen ist ein wichtiger Produzent und Exporteur von Naturkautschuk.
Karl Eugen Fischer GmbH: Der deutsche Betrieb liefert Reifenproduktions-Maschinen.
Himile Mechanical Science and Technology: Das chinesische Unternehmen ist der weltweit wichtigste Produzent und Lieferant von Reifenformen.
Com Divers Logistic Srl: Die rumänische Firme ist ein wichtiger Akteur in der Logistikbranche.
Reply: Der italienische Dienstleister hat sich auf Cyber-Sicherheit und IT-Service spezialisiert.
Newtonlab: Das italienische Unternehmen richtet Events aus.
Dazu Pier Luigi de Cancellis: ?Die Unternehmensstrategie von Pirelli konzentriert sich stets auf das obere Leistungsende und wird von allen unseren Lieferanten geteilt, die wir als echte Partner beim Erreichen gemeinsame Ziele in den Bereichen Innovation, Transparenz, Qualität, Flexibilität und Nachhaltigkeit betrachten. Um die hohen Standards zu sichern, die unsere Marke seit jeher prägen, ist es für uns entscheidend, Rohstoffe, Dienstleistungen und Produktionssysteme von höchstem Niveau einsetzen zu können und dabei jene strengen Nachhaltigkeitsregeln einzuhalten, die wir uns selbst gesetzt haben. Diese Ziele stets vor Augen, sucht Pirelli kontinuierlich weltweit nach den besten Lieferanten und überprüft sie ständig.“
Die Einkaufsabteilung von Pirelli besteht weltweit aus rund 175 Spezialisten. Sie betreuen mehr als 9.500 globale Zulieferer, die nach Kriterien wie Innovationsfähigkeit, Qualität von Waren und Dienstleistungen, Nachhaltigkeit und Effizienz innerhalb der Lieferkette ausgewählt werden.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1528171

Erstellt von an 8 Sep 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de