Home » Allgemein » Pyrotechnik in Stadien ? GRÜNE für eine ergebnisoffene Debatte

Pyrotechnik in Stadien ? GRÜNE für eine ergebnisoffene Debatte





Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert Innenminister Boris Rhein (CDU) dazu auf, den von ihm angekündigten Hessischen Fußballgipfel nicht nur für einen konstruktiven und offenen Dialog mit Vereinen, Fanvertretern und Fanclubs sowie der Polizei zu nutzen, sondern auch wieder in eine ergebnisoffene Diskussion über einen möglichen Einsatz von bestimmter Pyrotechnik unter bestimmten Voraussetzungen in Fußballstadien einzutreten.

Denn wie aus der Antwort der Staatskanzlei auf eine Kleine Anfrage (Drs. 18/5835) [1] des sportpolitischen Sprechers der GRÜNEN, Daniel Mack, hervorgeht, hat die Landesregierung selbst beim Hessenfest 2012 Pyrotechnik „als augenfälliger, farbenfroher Abschluss des Bühnenprogramms“ eingesetzt. Dazu gehörten etwa auch sogenannte Bengalos, wie sie von Fans auch gerne in Stadien abgebrannt wurden und für deren Legalisierung sich beispielsweise die Initiative „Pyrotechnik legalisieren“ seit Jahren einsetzt. Dabei geht es den Fans nicht um Gewalt und Randale, wie die Äußerungen des Innenministers zuletzt in der Frankfurter Rundschau vom 18. Juli 2012 vermuten lassen, sondern um einen verantwortungsvollen Umgang zum Zeichen der Unterstützung des jeweiligen Vereins.

„Das verbieten und verbannen der Pyrotechnik aus den Stadien hat nicht dazu geführt, dass diese nicht mehr abgebrannt wird. Stattdessen wird sie illegal und unter Gefährdung der Gesundheit Umstehender gezündet. Es stellt sich die Frage, ob dass das Abbrennen von Feuerwerkskörpern unter besonderen Bestimmungen und erhöhten Sicherheitsvorkehrungen in einem eigens dafür gekennzeichneten Bereich im Stadion möglich sein kann. Mit einer solchen Lösung würde man sowohl die Traditionen als auch Emotionen der Fans respektieren und gleichzeitig mehr Sicherheit für deutsche Stadien erreichen. Das müsste doch eigentlich im Interesse eines Innenministers liegen“, so Mack.

Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Elke Cezanne

Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

[1]: http://www.gruene-hessen.de/landtag/parlament/kleine-anfrage-pyrotechnik-beim-hessenfest-antwort-des-ministers /

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=692941

Erstellt von an 2 Aug 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de