Home » Geld » Regupedia feiert einjähriges Bestehen

Regupedia feiert einjähriges Bestehen





Frankfurt/Main, 15. Juli 2016 +++ Regupedia.de® (www.regupedia.de), DAS Informationsportal für Bankenregulierung, zieht nach einem Jahr Marktpräsenz eine positive Bilanz. „Die hohe Resonanz seitens Banken, Finanzdienstleistern und Aufsichtsbehörden zeigt, dass der Bedarf an einem intelligenten Tool zum strukturierten Monitoring regulatorischer Entwicklungen im Banken- und Finanzsektor aktuell sehr hoch ist“, resümieren Michael Luderer und Dr. Martin Rohmann, die Geschäftsführer der ORO Services GmbH und Betreiber des Online-Informationsportals.

Angesichts der rund 30 Normengeber und zahlreicher Interessenverbände – vom Bundesministerium der Finanzen (BMF) über die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) bis hin zum Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) – ist die Notwendigkeit, alle Normen und Standards in der Finanzmarktregulierung zu bündeln und zu analysieren, enorm gestiegen. Auch die Zahl der Regularien, die für Banken im deutschen Rechtsraum verbindlich ist, hat in den letzten Jahren deutlich zugelegt. So zählt Regupedia nach einem Jahr Marktpräsenz inzwischen mehr als 10.000 Datensätze, darunter mehr als 3.600 Normen und Standards aus dem Bereich der Banken- und Finanzmarktregulierung mit Kurzbeschreibungen, Relevanzeinschätzungen und Auswirkungsanalysen – ergänzt um eigene Whitepaper, Factsheets und Checklisten.

Ein Ende der Regulierungsflut ist derzeit nicht in Sicht: Aktuell liegen Regupedia mehr als 100 neue, für Banken im deutschen Rechtsraum relevante Rechtsnormen im Entwurf oder als Konsultation vor. Somit sind Regupedia-Nutzer nicht nur in der Lage, alle wichtigen Normen und Standards zeitnah zu identifizieren, sondern auch Neuerungen frühzeitig zu erkennen und so alle regulatorischen Anforderungen effektiv zu managen. „Wir haben Regupedia so konzipiert, dass unsere Kunden intelligent und strukturiert mit der Regulierungsflut umgehen können. Denn kein Finanzinstitut kann es sich heute noch leisten, auf ein anwenderfreundliches und effizientes Tool für strukturiertes Regulatory Monitoring zu verzichten“, betonen die Regupedia-Macher. Im ersten Jahr nach dem Markteintritt haben sich bereits eine Reihe von Kreditinstituten, FinTechs und eine große Bankenaufsichtsbehörde für Regupedia entschieden.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1380759

Erstellt von an 18 Jul 2016. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de