Home » Allgemein » Rheinische Post: 82 Prozent der NRW-Schulen ohne schnelles Internet

Rheinische Post: 82 Prozent der NRW-Schulen ohne schnelles Internet





Vier von fünf Schulen in NRW haben keinen
Zugang zu schnellem Internet. Das ist das Zwischenergebnis einer
Studie im Auftrag der Medienberatung NRW, über die die in Düsseldorf
erscheinende „Rheinische Post“ (Montagsausgabe) berichtet. Demnach
verfügen 82 Prozent der Schulen über einen Anschluss mit einer
Geschwindigkeit von weniger als 50 Megabit pro Sekunde. Dieser Wert
gilt als Minimalziel der Bundes- und der Landesregierung beim
Breitbandausbau. Viele der rund 6000 Schulen in NRW sind offenbar
noch mit alten Kupferleitungen angeschlossen. Nur 12,5 Prozent der
Schulen in NRW verfügen demnach über einen besonders schnellen
Glasfaseranschluss, bei den Berufskollegs sind es 33 Prozent.

Die Medienberatung NRW der beiden NRW-Landschaftsverbände
(Rheinland und Westfalen-Lippe) soll im Auftrag der Landesregierung
Schulen und Schulträger unterstützen.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1447053

Erstellt von an 23 Jan 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de