Home » Allgemein » Rheinische Post: DIHK appelliert an Schulen und Wirtschaft, gegen Fachkräftemangel vorzugehen

Rheinische Post: DIHK appelliert an Schulen und Wirtschaft, gegen Fachkräftemangel vorzugehen





Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag
hat an die Schulen und die Betriebe appelliert, ihren Beitrag im
Kampf gegen den Fachkräftemangel zu leisten. „Gerade Lehrer müssen
Jugendliche und ihre Eltern für eine duale Ausbildung begeistern“,
sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der in Düsseldorf erscheinenden
„Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Sie sollten nicht nur die
Chancen des Studiums aufzeigen, sondern auch die der beruflichen
Bildung. Insbesondere die Gymnasien müssten noch stärker
Kooperationen mit Betrieben eingehen und ihren Schülern frühzeitig
Praktika ermöglichen. Nach Umfragen sehe mittlerweile die Hälfte der
Unternehmen im Fachkräftemangel eines ihrer „größten
Geschäftsrisiken“, berichtete Schweitzer. Zur Fachkräftesicherung
müssten alle mehr unternehmen, auch die Wirtschaft selbst. „“Wir
müssen Schulabgängern noch attraktivere Angebote machen, damit sich
weniger Menschen in ein Studium verirren, die in einem praktischen
Beruf mit tollen Aufstiegsmöglichkeiten bessere Perspektiven hätten“,
erklärte Schweitzer.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1524969

Erstellt von an 31 Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de