Home » Allgemein » Rheinische Post: Dobrindt: Flüchtlinge haben kein Aufenthaltsrecht

Rheinische Post: Dobrindt: Flüchtlinge haben kein Aufenthaltsrecht





CSU-Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat
eine Rückkehr eines Großteils der Flüchtlinge in Deutschland in ihre
Heimatländer verlangt. „Das Asylrecht bietet Schutz auf Zeit. Aus dem
Flüchtlingsstatus erwächst kein unbegrenztes Aufenthaltsrecht“, sagte
Dobrindt der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Samstagausgabe). „Wenn sich die Sicherheitslage in den Heimatländern
verbessert, muss das Bleiberecht enden.“ Dobrindt erinnerte an den
Bosnien-Krieg. „Damals kamen auch Hundertausende zu uns und mussten
nach Kriegsende wieder zurück. Genauso ist es jetzt auch richtig.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1532706

Erstellt von an 22 Sep 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de