Home » Sport/Fitness » Rheinische Post: Ex-Keeper Butt: „Heynckes gibt jedem das Gefühl, gebraucht zu werden“

Rheinische Post: Ex-Keeper Butt: „Heynckes gibt jedem das Gefühl, gebraucht zu werden“





Für Ex-Nationaltorhüter Jörg Butt ist Jupp
Heynckes der richtige Trainer zum richtigen Zeitpunkt beim FC Bayern
München. „Fußball spielen können sie alle. Es kommt darauf an, die
Spieler emotional mitzunehmen. Und das versteht Jupp Heynckes sehr
gut“, sagte der 43-Jährige der in Düsseldorf erscheinenden
„Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Butt stand 2009 im Tor des FC
Bayern, als Heynckes in den letzten fünf Saisonspielen die
Qualifikation für die Champions League rettete. „Jeder hatte das
Gefühl, dass er gebraucht wird und wichtig ist. Bei 20
Nationalspielern hat jeder den Anspruch, zu spielen. Es braucht ein
gutes Händchen, alle bei Laune zu halten. Und dieses Händchen hat
er“, sagte Butt. „Heynckes hat durch seine Ausstrahlung, seine Art
und seine einfachen Ansprachen Ruhe reingebracht.“ Butt führt heute
eine Firma für Auffahrrampen in Norddeutschland.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1538468

Erstellt von an 9 Okt 2017. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de