Home » Allgemein » Rheinische Post: Kommentar / Deal mit hohen Risiken = Von Maximilian Plück

Rheinische Post: Kommentar / Deal mit hohen Risiken = Von Maximilian Plück





Hochtief hat sich in die Bieterschlacht um den
spanischen Mautbetreiber Abertis eingeschaltet. Diese Strategie birgt
viele Risiken. 9,7 Milliarden Euro beträgt der Börsenwert des nahezu
schuldenfreien Essener Konzerns. Für die Übernahme der Spanier muss
Hochtief 18,6 Milliarden Euro aufbringen. Das geht nur, indem
Hochtief neue Aktien zum Nachteil der Altaktionäre auf den Markt
wirft und sich zugleich derart hoch verschuldet, dass das Rating
ernsthaft in Gefahr gerät. Warum also das Interesse? Einsparpotenzial
gibt es in zwei derart unterschiedlichen Unternehmen so gut wie
keine. Hochtief-Chef Marcelino Fernández Verdes verspricht zwar, dass
aus eins plus eins mehr als zwei werden könne. Doch um einmal ein
plastisches Beispiel aus einer anderen Branche zu bemühen: Wenn ein
Schienenfahrzeug-Hersteller einen Bahnbetreiber aufkauft, ist das
noch lange kein tragfähiges Geschäftskonzept. Es bleibt der Verdacht,
dass im Hintergrund andere Interessen – etwa die des spanischen
Staates – eine größere Rolle spielen, als eine nachvollziehbare
Unternehmensstrategie.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1542129

Erstellt von an 18 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de