Home » Allgemein » Rheinische Post: Kommentar: Vor dem Verbot

Rheinische Post: Kommentar: Vor dem Verbot





Es kommt, es kommt nicht, es kommt – nach dem
24. September, wenn die Autoindustrie nicht nachrüstet. Ein
Fahrverbot für Millionen Dieselfahrzeuge. Vor der Wahl wird die
Bundesregierung Millionen Dieselfahrer – und Wähler – nicht mehr
erschrecken. Aber Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat
aufleuchten lassen, dass die Ampel zur Einfahrt in deutsche
Innenstädte für viele Diesel-Fahrer auf Rot geschaltet werden könnte.
Alexander Dobrindt, Kollege aus dem Verkehrsressort, fährt da lieber
auf Flüsterbeton. Noch haben es die Autobosse in der Hand.
Software-Updates sind die Minimallösung. Hinzu muss mehr kommen:
Hardware-Nachrüstung, ausreichend große Tanks zur Abgasreinigung –
wohlgemerkt auf Kosten der Hersteller, die den Schmu angezapft und
vertuscht haben. Man muss den Diesel-Skandal nicht überhöhen, denn
der Diesel wird als Übergangstechnologie noch gebraucht, aber der
Missbrauch, mit dem die Autoindustrie über Jahre am Werk war, muss
gestoppt werden. Grenzwerte müssen eingehalten werden. Alles andere
wäre eine Diesel-Farce.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1523087

Erstellt von an 23 Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de