Home » Sport/Fitness » Rheinische Post: Michael Mronz mit gemischten Gefühlen in Aachen: „Wegen Guido ist der CHIO besonders emotional für mich“

Rheinische Post: Michael Mronz mit gemischten Gefühlen in Aachen: „Wegen Guido ist der CHIO besonders emotional für mich“





Michael Mronz, Vermarkter des Aachener CHIO,
begleitet das derzeit stattfindende Reitturnier nach dem Tod seines
Ehemannes Guido Westerwelle mit gemischten Gefühlen. „Guido und ich
haben uns hier in Aachen kenngelernt. So gesehen ist der CHIO für
mich mehr als ein Job. Es wird in diesem Jahr besonders emotional für
mich“, sagte Mronz der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Donnerstagausgabe). „Der Vater von Guido hat selbst Pferde
gezüchtet. Guido hatte dadurch einen engen Bezug zum Reitsport
gehabt. Das hat uns neben vielen anderen Dingen auch verbunden“,
sagte Mronz. Der ehemalige FDP-Politiker und Außenminister Guido
Westerwelle war am 18. März 2016 gestorben. Er war 2014 an Leukämie
erkrankt.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1379706

Erstellt von an 13 Jul 2016. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de