Home » Allgemein » Rheinische Post: NRW-Bildungsministerin Gebauer fordert Debatteüber Schulferien

Rheinische Post: NRW-Bildungsministerin Gebauer fordert Debatteüber Schulferien





Die nordrhein-westfälische Schul- und
Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) will langfristig die aktuelle
Verteilung der Schulferien in Deutschland zur Diskussion stellen.
„Bis zum Schuljahr 2023/24 stehen die Ferientermine fest“, sagte sie
der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post (Online-Ausgabe).
„Für die darauffolgenden Schuljahre sollte die
Kultusministerkonferenz eine Debatte führen, wie die Ferienregelung,
auch im Hinblick auf die Verteilung der Ferienzeiten, künftig
aussehen kann.“ Eine Kürzung der Schulferien, um berufstätigen Eltern
bei der Kinderbetreuung entgegenzukommen, lehnte Gebauer ab. „Ferien
sind wichtig, denn sie dienen der Erholung aller am Schulleben
Beteiligten“, sagte die 51-Jährige. „Junge Menschen brauchen
Auszeiten für die Persönlichkeitsentwicklung.“

Link: http://www.rp-online.de/nrw/panorama/probleme-mit-der-betreu
ung-wohin-mit-den-kindern-in-den-herbstferien-2017-aid-1.7161982

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1543725

Erstellt von an 23 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de