Home » Kultur » Rheinische Post: Reinhard Mey ist besorgtüber den Zustand der Gegenwart

Rheinische Post: Reinhard Mey ist besorgtüber den Zustand der Gegenwart





Reinhard Mey (74) ist besorgt über die
politischen Umwälzungen in Amerika und Europa. „Der Umgang wird
rauher. Das Miteinander weicht einem Gegeneinander“, sagte der
Liedermacher der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Dienstagausgabe). „Der Wahnsinn regiert, die Dummheit triumphiert,
und die Welt geht aus den Fugen.“ Mey sagte weiter: „Einen
vermeintlich sicheren Raum gibt es nur noch in der Familie, unter
Freunden.“ Er empfiehlt seinen Zeitgenossen ein Buch, das ihnen
helfe, die Gegenwart besser zu verstehen: „Die Deutschstunde“ von
Siegfried Lenz.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1480467

Erstellt von an 17 Apr 2017. geschrieben in Kultur. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de