Home » Allgemein » Rheinische Post: Union will einen Wirtschaftsminister als „Anwalt der Belange der Wirtschaft“

Rheinische Post: Union will einen Wirtschaftsminister als „Anwalt der Belange der Wirtschaft“





Unionsfraktionschef Volker Kauder hat für die
nächste Wahlperiode eine „neue Konzentration auf die
Wirtschaftspolitik“ gefordert und Vizekanzler Sigmar Gabriel
kritisiert. „Der Bundeswirtschaftsminister muss wieder Anwalt der
vernünftigen Belange der Wirtschaft werden – insbesondere der kleinen
und mittelständischen Unternehmen“, schrieb Kauder in einem
Gastbeitrag für die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“
(Freitagausgabe). Vizekanzler Sigmar Gabriel sei als
Bundeswirtschaftsminister „vor allem mit der Durchsetzung des
SPD-Programms in der Koalition beschäftigt“ gewesen. Die Einstellung
„erst die Partei, dann das Land“ müsse sich wieder ändern, erklärte
Kauder.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1521589

Erstellt von an 18 Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de