Home » Bilder, Computer » Risikofaktor ‚Sicherheit‘: Toshiba gibt Tipps zur IT Education in Finanzabteilungen

Risikofaktor ‚Sicherheit‘: Toshiba gibt Tipps zur IT Education in Finanzabteilungen






 

Neuss, 05. Juli 2016 – CIOs in Unternehmen sind heutzutage mit einer IT Landschaft konfrontiert, die sich permanent weiterententwickelt. Die ständigen digitalen Neuerungen können Fluch und Segen zugleich sein. Die Toshiba Europe GmbH hat in der Studie „Make IT Work“1 unter anderem nach den Risiken des digitalen Wandels gefragt – vor allem in den Bereichen Sicherheit und Datenschutz. Den Studienergebnissen zufolge benötigen hier vor allem die Finanzabteilungen von Unternehmen Nachhilfe. 27 % der Befragten gaben an, dass in der unternehmenseigenen Finanzabteilung die meisten Verstöße gegen IT Sicherheitsrichtlinien zu verzeichnen seien. Das ist alarmierend, wird doch gerade dort mit besonders sensiblen Daten von Kunden, Partnern und firmeninternen Informationen agiert. Um gegenzuwirken empfiehlt Toshiba, in zwei Kernbereichen aktiv zu werden: Hardware und Mitarbeiterschulungen. Business-Notebooks mit entsprechenden Sicherheitsfunktionen bieten eine gute Grundlage, während eine sorgfältige Schulung der Mitarbeiter hilft, Fehlern vorzubeugen.

Das richtige Equipment ist die halbe Miete
Mit dem richtigen Equipment kann man viele Fehler schon von vornherein vermeiden. Die bereitgestellte Hardware sollte zuverlässig und schnell sein, außerdem sollte sie vor allem im Bereich Sicherheit den höchsten Standards genügen. Hier lohnt sich die Investition in Notebooks, die speziell auf die Anforderungen des Business-Alltags zugeschnitten sind. Die sowohl leistungsstarken als auch zuverlässigen Business-Notebooks von Toshiba vereinen Qualitätshardware mit intelligenten Sicherheitsfunktionen. Ein Beispiel ist die Portégé Z20t-C-Serie. Die Hybrid-Ultrabooks™ zeichnen sich durch ein robustes Design, hilfreiche Software-Lösungen sowie das speziell für den Schutz sensibler Geschäftsdaten entwickelte Toshiba EasyGuard-Konzept aus. Das Funktionspaket integriert unter anderem auch ein Trusted Platform Modul (TPM). Dabei handelt es sich um eine Hardware- und Software-basierte Sicherheitslösung, mit der lokal gespeicherte Daten umfassend verschlüsselt werden. Ebenso verfügen die Notebooks über ein Toshiba eigenes BIOS, um Risiken von Seiten Dritter auszuschließen, die zu Schwachstellen in Endgeräten führen könnten. Das BIOS ist exakt auf das jeweilige Gerät abgestimmt, sorgt für eine optimale Leistung der Hardware und reagiert auf ungewöhnliches Nutzerverhalten. Für eine besondere Planungssicherheit bietet Toshiba zudem die Toshiba Reliability Guarantee2: Sollte das Gerät im ersten Jahr nach Kauf zum Garantiefall werden, erhält der Anwender sowohl den vollen Kaufpreis des Notebooks als auch das kostenlos reparierte Gerät zurück. Weitere Informationen finden sich unter: www.toshiba.de/reliability.

Die Schulung von Mitarbeitern beugt Risiken vor
Nicht nur innerhalb der Finance Departments, auch in den meisten anderen Abteilungen, stellt der falsche Umgang mit der IT den größten Risikofaktor dar. 84 % der befragten CIOs gaben an, dass IT Systeme und Lösungen in ihrem Unternehmen unbefugt oder falsch verwendet werden; 43 % gehen sogar soweit, dies als weit verbreitetes Problem einzustufen. Es ist also essenziell, Mitarbeiter sorgfältig einzuweisen und ihnen mögliche Gefährdungen bei falschem Gebrauch aufzuzeigen. Sie müssen für relevante Risiken sensibilisiert werden und wissen, wie sich diese auf das Unternehmen auswirken können.

1 Quelle: Die Umfrage wurde von ICM Unlimited im Auftrag von Toshiba im März 2016 durchgeführt, wobei 400 IT-Entscheider aus mittelständischen und Corporate Unternehmen in Deutschland, Großbritannien und Frankreich befragt wurden. Die Ergebnisse sind in voller Länge über folgenden Link einsehbar: www.toshiba.de/promotional-registration/makeitworkguide
2 Weitere Informationen unter http://www.toshiba.de/innovation/generic/reliability/
Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.
Änderungen von Produktspezifikationen und Konfigurationen sowie Verfügbarkeit vorbehalten. Abweichungen des Produktdesigns und der Produktmerkmale sowie Abweichungen von den dargestellten Farben sind möglich. Irrtum vorbehalten.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1377762

Erstellt von an 7 Jul 2016. geschrieben in Bilder, Computer. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de