Home » Bildung/Job » „Römer in der Provinz“ – Potsdamer Lateintag 2017

„Römer in der Provinz“ – Potsdamer Lateintag 2017





Die ?Begegnung mit dem Fremden? am Beispiel der ?Römer in der Provinz? steht im Mittelpunkt des mittlerweile 13. Potsdamer Lateintags an der Universität Potsdam. Rund 500 Brandenburger Schüler und Lehrer werden dafür am 6. Oktober 2017 auf dem Campus Griebnitzsee erwartet. ?Der Lateintag ist die mit Abstand größte Veranstaltung der Professur Klassische Philologie?, sagt die Organisatorin PD Dr. Nicola Hömke. ?Zugleich versteht sie sich als Beitrag zur Initiative der Universität, die Lehrerbildung zu fördern und Kooperationen mit Schulen zu stärken.?

Den Einführungsvortrag ?Fremde Götter in Germanien? Römische Religion am Limes? hält Prof. Dr. Anja Klöckner (Goethe-Universität Frankfurt a. M.). Die Professorin für Klassische Archäologie erörtert den Einfluss östlicher Kulte auf die römisch-germanische Bevölkerung am Limes. Über ?Briefe, Bier, Brittunculi. Erfahrungen römischer Legionäre in Britannien? spricht PD Dr. Nicola Hömke. Die Philologin wird Originalbriefe römischer Soldaten, aber auch ihrer Sklaven und Angehörigen vorstellen. Sie stammen vom nordenglischen römischen Grenzwall, wo Legionäre und sogenannte Barbaren aufeinandertrafen. Den Briefen zufolge bemühten sich die Römer um ein auskömmliches Verhältnis zu den Einheimischen ? gemischte Familien inbegriffen.

Am Nachmittag finden dann Schnupperseminare für Schülerinnen und Schüler sowie ein Workshop für Lehrerinnen und Lehrer statt. Die Seminare sollen den Schülern akademische Arbeitsweisen mit antiken Texten näherbringen. Für die Lehrerinnen und Lehrer gibt es einen Workshop über den projekt- und fächerübergreifenden Unterricht.

Der diesjährige Lateintag bildet zugleich den Auftakt einer weiteren Runde des Kooperationsprojekts ?BrAnD2. Zweites Brandenburger Antike-Denkwerk?. Seit drei Jahren fördert die Robert Bosch-Stiftung die Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Lehrenden der Klassischen Philologie einerseits und Latein-Schülern aus fünf Brandenburger Schulen andererseits. Nun setzt die Stiftung ihre Förderung bis 2018 fort.

Anmeldungen sind bis zum 30. September an Bärbel Geyer zu richten (bgeyer@uni-potsdam.de).

Zeit: 6.10.2017, 9.30?14.15 Uhr

Ort: Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, 14482 Potsdam, Haus 6,

Kontakt: PD Dr. Nicola Hömke, Klassische Philologie

Telefon: 0331 977-1774 oder -1775

E-Mail: hoemke@uni-potsdam.de

Internet: www.uni-potsdam.de/klassphil/informationen-de/veranstaltungen/13-potsdamer-lateintag.html

Programm: www.uni-potsdam.de/…

 

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1532910

Erstellt von an 22 Sep 2017. geschrieben in Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de