Home » Bilder, Bildung/Job » „Rosetta – Eine neue Welt“

„Rosetta – Eine neue Welt“






 

Von heute an bis zum 14. Januar ist im Fördepark Flensburg eine große Ausstellung zu bewundern, die Bilder vom Kometen Churyumov-Gerassimenko -kurz Chury- zeigt. Die Bilder wurden vom Raumschiff Rosetta aus unterschiedlichen Entfernungen aufgenommen.
Rosetta erreichte den Kometen nach 10jährigem Flug im August 2014. Im November 2014 wurde das Landeteil Philae auf dem Kometen abgesetzt. Rosetta selbst verblieb noch bis zum 30. September 2016 in der Umlaufbahn des Kometen, um dort umfangreiche Messungen und Bilder zu sammeln, und wurde dann aus Triebstoffmangel auf dem Kometen gelandet. Das letzte Bild wurde in einer Höhe von ca. 20 Metern über der Oberfläche gemacht.
Die Ausstellung entstand aus einer Kooperation der Medieninformatik der Hochschule Flensburg und dem leitenden Wissenschaftler des Kamerasystems OSIRIS an Bord von Rosetta, Dr. Holger Sierks vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen. Studierende der Medieninformatik haben die Ausstellung entworfen und realisiert. Danach wird die Ausstellung noch in verschiedenen Städten Deutschlands zu bewundern sein.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1441593

Erstellt von an 5 Jan 2017. geschrieben in Bilder, Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de