Home » Allgemein » Rupprecht/Benning: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sichern unseren Wohlstand

Rupprecht/Benning: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sichern unseren Wohlstand





Unionsfraktion setzt sich für Stärkung der
MINT-Bildung ein

Am heutigen Freitag berät der Deutsche Bundestag den
Koalitionsantrag „MINT-Bildung als Grundlage für den
Wirtschaftsstandort Deutschland und für die Teilhabe an unserer von
Wissenschaft und Technik geprägten Welt“. Hierzu erklären der
bildungs- und forschungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im
Deutschen Bundestag, Albert Rupprecht, und die zuständige
Berichterstatterin, Sybille Benning:

Albert Rupprecht: „Deutschlands Wohlstand basiert maßgeblich auf
Forschung, Innovation und Hightech. Damit das so bleibt, brauchen wir
exzellente Fach- und Nachwuchskräfte in Mathematik, Informatik,
Naturwissenschaften und Technik (MINT). Wir wollen dazu die
MINT-Bildung in Deutschland gezielt und nachhaltig stärken. Zum einen
geht es darum, die Qualität und Sichtbarkeit der schon bestehenden
MINT-Initiativen weiter zu verbessern. Zum anderen geht es um eine
bessere Reichweite und Wirksamkeit von MINT-Bildung. Wir wollen, dass
sich mehr junge Menschen als bisher für ein Studium oder eine
Ausbildung im MINT-Bereich entscheiden. Denn MINT-Berufe sind
hochattraktiv, bieten spannende Tätigkeiten und ausgezeichnete
Karriereperspektiven.“

Sybille Benning: „Die Vielfalt und das hohe Engagement der
MINT-Initiativen in Deutschland sind beeindruckend. Was derzeit
fehlt, ist ein strategisches Gesamtkonzept zum Thema MINT-Bildung.
Wir setzen dazu auf einen Dialog aller Akteure und auf die
Einrichtung eines MINT-E-Portals zur besseren Koordinierung und
Bündelung von MINT-Maßnahmen. Wir wollen ferner den Anteil der Frauen
im MINT-Bereich weiter erhöhen und entsprechende Initiativen
fortsetzen. Wir wollen überdies das Erfolgsmodell der MINT-Regionen
stärken, etwa durch die Einrichtung einer Servicestelle und die
Auslobung eines MINT-Regionen-Preises. Das alles sind konkrete
Schritte, um der MINT-Bildung in Deutschland weiteren Rückenwind zu
geben.“

Pressekontakt:
CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1457916

Erstellt von an 17 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop