Home » Bilder, Reise/Touristik » Sales Opening 2018: Club Med startet mit 36 Prozent Buchungsplus in Sommersaison

Sales Opening 2018: Club Med startet mit 36 Prozent Buchungsplus in Sommersaison






 

– Fernreisen boomen besonders: 56 Prozent Wachstum

– Neues Resort Cefalù in den Top 3 der Sommerziele

– Onlinebuchungen wachsen am stärksten

Frankfurt am Main, Oktober 2017 – Der internationale Reiseanbieter Club Med ist in Deutschland weiter auf Wachstumskurs und erfolgreich in die Sommersaison 2018 gestartet. So konnte der Cluburlaub-Pionier und Erfinder des Premium All-Inclusive-Konzepts beim Sales Opening für Sommer 2018 sein Buchungsvolumen gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent erhöhen. Mit einem Plus von rund 56 Prozent wurden die Fernreiseziele des Veranstalters, von Mauritius und Karibik bis hin zu den Malediven, bislang besonders stark nachgefragt. Doch auch die Mittelmeerdestinationen des französischen Premiumanbieters boomen – mit 52 Prozent mehr Buchungen. Das Wachstum erstreckt sich über alle Verkaufskanäle von Club Med – besonders stark zulegen konnten Online- (+ 58 Prozent) und Direktbuchungen (+ 46 Prozent). Nelly Pertsova, Head of Marketing Club Med Deutschland: „Der großartige Verkaufsstart zeigt, dass wir für Sommer 2018 gut aufgestellt sind und mit unserem Premium All-Inclusive-Konzept, traumhaften Resorts für die ganze Familie und dem einzigartigen Club Med Lifestyle bei den deutschen Gästen punkten.“

Damit ist der Sommersaisonverkaufsstart der bislang erfolgreichste der letzten Jahre. Ausschlag für den jüngsten Erfolg gab neben der großen Auswahl – insgesamt 66 Premiumresorts rund um den Globus – und dem familienfreundlichen Service vor allem das einzigartige Premium All-Inclusive-Angebot, das neben einem breiten Sportangebot auch professionelle Kinderbetreuung für alle Altersklassen, internationale Gourmethighlights und Getränke und ein umfassendes Aktivitätenprogramm beinhaltet.

Mauritius Bestseller bei Fernreisen

Bei den Fernreisezielen hat das traumhafte Paradies für die ganze Familie „La Pointe aux Canonniers“ im Norden Mauritius“ seine Buchungszahlen mehr als vervierfacht (+ 434 Prozent), das Schwesterhotel „La Plantation d“Albion“ auf der Insel im Indischen Ozean konnte seine Buchungen um 321 Prozent steigern. Ebenfalls deutlich stärker gebucht als im Vorjahr wurden bislang das Premiumresort „Columbus Isle auf den Bahamas“ (+ 250 Prozent) und die Aushängeschilder auf den Malediven, „Finolhu Villas“ und „Kani“, mit einem Plus von insgesamt 191 Prozent.

Sizilien boomt

Im Mittelmeerraum boomt das Familienresort „Kamarina“ auf Sizilien (Italien). Es wurde bislang um 82 Prozent stärker gebucht als bisher. Und auch das neue Premiumresort „Cefalù“ auf Sizilien, das erst im Juni 2018 eröffnet, hat es bereits in die Top 3 der in Deutschland meistgebuchten Resorts von Club Med geschafft.

Sales Opening belegt Positivtrend

Der erfolgreiche Start ins Sommergeschäft belegt auch den allgemeinen Wachstumstrend bei Club Med. So sind die weltweiten Buchungen für Skireisen in der Saison 2017/2018 gegenüber dem Vorjahr bislang um 31 Prozent gestiegen. Mit über 20 Resorts in den Französischen und den Schweizer Alpen ist Club Med der wichtigste und erfolgreichste Anbieter von Premium All-Inclusive-Skiurlaub im französischsprachigen Raum. Mit dem neuen Premiumresort „Grand Massif Samoens Morillon“, Frankreich, eröffnet in dieser Saison ein neues Flaggschiff. Das „Grand Opening“ findet Mitte Dezember statt.

Weitere Informationen über Club Med sind auf der Website www.clubmed.de abrufbar.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1545273

Erstellt von an 26 Okt 2017. geschrieben in Bilder, Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de