Home »

Marder-Attacken auf das Auto: kleine Bisse, große Schäden / R+V-Infocenter: Motorraum regelmäßig kontrollieren

Achsmanschetten, Kabel oder Schläuche: Wenn
Marder in den Motorraum klettern, zerstören sie mit ihren spitzen
Zähnen oft weiche Teile aus Kunststoff oder Gummi. Auch kleine Bisse
können zu großen Folgeschäden führen. Das Infocenter der R+V
Versicherung rät Autofahrern deshalb, den Motorraum regelmäßig zu
kontrollieren.

Marder sind das ganze Jahr über aktiv – und schädigen jährlich
mehr als 200.000 Autos. "Das Probl

IKK classic: Plus von 24,5 Millionen bei Leistungsausgaben von 9,5 Milliarden / Vier Forderungen für eine Reform des Krankenkassen-Finanzausgleichs

Die IKK classic hat das Jahr 2016 mit einem Plus
von rund 24,5 Millionen Euro abgeschlossen und damit ein günstigeres
Finanzergebnis erzielt als das IKK-System insgesamt (- 33 Millionen
Euro). Das teilt die Kasse bei ihrer heutigen Verwaltungsratssitzung
in Berlin mit.

Für die Krankenhausbehandlung ihrer Versicherten wandte
Deutschlands größte Innungskrankenkasse rund 3,3 Milliarden Euro auf,
das sind pro Kopf 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Ausgaben für

R+V24: Führerscheinwissen im Test / Defekter Parkautomat: kein Freiticket zum Parken

Parkuhr kaputt – was nun? Dürfen Autofahrer
jetzt ohne Weiteres kostenlos auf der Parkfläche stehen bleiben? Ja,
glauben rund ein Drittel der Befragten einer Studie des
Kfz-Direktversicherers R+V24. Ein Irrtum, wie Sina Schmitt,
Kfz-Expertin der R+V24-Direktversicherung, aufklärt: "Gibt es für die
Parkfläche noch andere funktionierende Automaten, muss dort ein
Ticket gelöst werden. Ansonsten gilt: Parkscheibe gut sichtbar
auslegen."

Auch wenn sic

Münchener Verein schließt Geschäftsjahr 2016 mit exzellentem Ergebnis ab

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe hat im
Geschäftsjahr 2016 ein ausgezeichnetes Jahresergebnis erzielt und
konnte die Eigenkapitalbasis der Gruppengesellschaften deutlich
steigern. Der Pflege- und Vorsorgespezialist erreichte ein Ergebnis
nach Steuern in Höhe von insgesamt 99,6 Millionen Euro. Das
entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum
Vorjahr. "Der konsequente Fokus auf unsere strategischen
Geschäftsfelder wie beispielsweise Pf

„Raus aus der Schule, rein ins Abenteuer!“ – Expertengespräch der ERV

Was Abiturientenüber Freiwilligendienste und"Work& Travel"-Angebote wissen sollten

ARAG Recht schnell…

Aktuelle Gerichtsurteile auf einen Blick

Kunst als Wissensform: Einzelausstellung von George Steinmann bei der Mobiliar (FOTO)

Nachhaltigkeit, Vernetzung und Dialog sind Schlüsselbegriffe und
die zentralen Handlungsprinzipien im Werk von George Steinmann, den
die Mobiliar vom 30. März bis zum 18. August 2017 in allen Facetten
seiner künstlerischen Forschung und Praxis vorstellt.

«Alle sprechen heutzutage von “Thinking out of the box“; George
Steinmann setzt dies als Künstler auch tatsächlich um», sagt Dorothea
Strauss, Leiterin der Abteilung Corporate Social Respons

Nach dem Crash – Tipps für Verhalten nach Verkehrsunfällen (FOTO)

Laut Statistischem Bundesamt pendeln 60 Prozent aller Deutschen zu
ihrem Arbeitsplatz. Das Gros von ihnen mit dem Auto. Das tägliche
Risiko eines Unfalls ist hoch. Aber was tun, wenn es wirklich mal
gekracht hat? Hierzu gibt die BG ETEM wertvolle Tipps im neuen
"impuls – die Zeitung für alle Beschäftigen".

Oft braucht es nur eine kurze Ablenkung, schon ist es passiert:
Nach einer rutschigen Bremsung landet der Wagen etwa im Graben oder
knallt auf den Vorderm

Erneut ausgezeichnet: Stiftung Warentest vergibt ein „SEHR GUT (1,5)“ für Auslandskrankenversicherung der Europ Assistance

Die Stiftung Warentest hat die
Auslandskrankenversicherung für Einzelpersonen der Europ Assistance
Versicherungs-AG in der aktuellen April-Ausgabe der Zeitschrift
"Finanztest" mit dem Test-Urteil "SEHR GUT (1,5)" ausgezeichnet. Der
Tarif für Familien wurde mit der Gesamtnote "GUT (1,6)" bewertet.

Insgesamt wurden 39 Jahresverträge für Familien und 49
Jahresverträge für Einzelpersonen von weltweit geltenden
Auslandsreisekranken

Chinesischer E Fund und niederländische APG stellen Financial Future Planning Academy vor

Nach der Unterzeichnung einer
Absichtserklärung im Juni letzten Jahres planen E Fund, der
drittgrößte Vermögensverwalter in China, und APG, einer der größten
europäischen Pensionsverwalter, die Gründung einer gemeinsamen
"Financial Future Planning Academy". Die Akademie wird mit
Top-Universitäten in beiden Märkten zusammenarbeiten mit Schwerpunkt
auf Finanzanlagen, Technologie, Regelwerken und Vorschriften. Bei der
Forschung wir

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop