Home » Bilder, Reise/Touristik » Schlechtes Wetter, durchwachsene Bilanz

Schlechtes Wetter, durchwachsene Bilanz






 

Der kühle und regnerische Sommer hat in diesem Jahr auch an Polens Ostseeküste zu leichten Gästerückgängen geführt. Polnische Medien berichen von zum Teil bis zu 20-prozentigen Rückgängen in einzelnen Hotels. Auch der Reiseveranstalter Travel-Netto, Marktführer für Reisen von Deutschland an die polnische Ostseeküste, rechnet nach Jahren mit starken Zuwächsen für die diesjährige Sommersaison mit einem Minus von rund vier Prozent. So habe man fast den ganzen Sommer über noch freie Zimmer zur Verfügung gehabt. Neben dem schlechten Wetter macht man bei dem Unternehmen auch die Preissteigerungen der polnischen Hotels in den Sommermonaten dafür verantwortlich. Doch trotzdem ist man bei Travel-Netto zufrieden. Denn im September erlebte man einen regelrechten Boom mit hohen zweistelligen Zuwächsen. Offenbar wichen viele Gäste von der Hochsaison auf die preisgünstigeren Monate aus, vermutet man bei dem Unternehmen. www.travelnetto.de

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1536014

Erstellt von an 2 Okt 2017. geschrieben in Bilder, Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de