Home » Auto/Verkehr » Spatenstich für die Ortsumgehung Obing an der B 304

Spatenstich für die Ortsumgehung Obing an der B 304





uro in die 4,7 Kilometer lange Ortsumgehung.
Dobrindt:
Wir setzen unser Upgrade für die Infrastruktur auch 2017 fort. Mein Investitionshochlauf macht es möglich, dass alle Projekte, die baureif werden, auch eine Finanzierungszusage kriegen und gestartet werden können. Heute ist ein historischer Tag für Obing. Wir verlagern den gesamten Durchgangsverkehr vom Ortskern auf die Umgehungsstraße. Künftig fahren täglich mehr als 9.000 Fahrzeuge nicht mehr durch den Ort, sondern drum herum. Für die Anwohner bedeutet das weniger Lärm weniger Abgase und damit mehr Lebensqualität, für die Verkehrsteilnehmer ein schnelleres Vorankommen und einen besseren Verkehrsfluss.
Die B 304 ist eine wichtige Verkehrsachse in Oberbayern, sie verläuft von Dachau durch München, Traunstein bis nach Freilassing. Als Verbindung zwischen Bayern und Österreich und Autobahnzubringer zur A 94 und A 8 ist die Bundesstraße von großer Bedeutung für den Berufs-, Wirtschafts- und Tourismusverkehr.

 

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1513774

Erstellt von an 24 Jul 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de