Home » Kultur » Straubinger Tagblatt: Jahrbuch Sucht: Alarmierende Ergebnisse

Straubinger Tagblatt: Jahrbuch Sucht: Alarmierende Ergebnisse





Die Ergebnisse des Jahrbuchs Sucht sind
alarmierend. Sie richten den Fokus auf eine Abhängigkeit, die zumeist
kaum Beachtung findet. Alkohol und Tabak sowie illegale Drogen –
klar, sie sind ein Problem. Was aber ist mit Medikamenten? Die
Abhängigkeit von Arzneimitteln ist stärker verbreitet als die von
Alkohol. Der Griff zu Tabletten ist für viele normal: Gegen
Schmerzen, für eine bessere Konzentration, mehr Leistungsfähigkeit,
zum Abnehmen oder Einschlafen – Gründe, etwas einzuwerfen, gibt es
genug. Und zwar in allen Gesellschaftsschichten und Altersgruppen.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1479330

Erstellt von an 11 Apr 2017. geschrieben in Kultur. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de