Home » Allgemein » Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Integrationsdebatte

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Integrationsdebatte





Wie Integration nicht gelingt, nicht gelingen
kann, hat Merkel mit ihrer unbedachten Flüchtlingspolitik gezeigt.
Nur ein Bruchteil der vielen Flüchtlinge und Armutszuwanderer, die
Merkels Bundesregierung in den letzten Jahren ins Land gelassen
hat, sind bisher in Lohn und Brot. Die Gefängnisse – zumindest die
in Baden-Württemberg – werden immer voller; selbst notorische
Straftäter wird Deutschland nicht mehr los, weil die meisten
Flüchtlinge ihre Papiere wegwerfen, bevor sie ins Land kommen und das
Schlüsselwort „Asyl“ aussprechen. Integriert werden Menschen vor
allem in die Sozialsysteme. Die deutschen Sozialausgaben pro Jahr
kratzen bereits an der Billionengrenze und werden weiter steigen.
Deutschland muss deshalb nicht dran glauben. Aber es wäre schön, wenn
Deutschland etwas daraus lernt.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1523478

Erstellt von an 24 Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de