Home » Allgemein » Stuttgarter Nachrichten: zu Satire/Türkei

Stuttgarter Nachrichten: zu Satire/Türkei





Dass Erdogan Moskaus Botschafter zu sich
zitiert, nachdem ein russischer Kampfjet höchstwahrscheinlich in den
türkischen Luftraum eingedrungen war und die Türkei den Jet daraufhin
abgeschossen hatte, gehört in seiner ganzen Dramatik für eine
insgesamt höchst instabile Region zu den zwischenstaatlichen
Gepflogenheiten. Dass sich der deutsche Botschafter dagegen wegen
einer harmlosen TV-Satire rechtfertigen und seiner Regierung
mitteilen soll, sie solle politisch Einfluss auf die
Programmgestaltung eines öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders
nehmen, ist ein präsidiales Armutszeugnis allererster Güte.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1338535

Erstellt von an 29 Mrz 2016. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de