Home » Allgemein » Stuttgarter Nachrichten: zum Terror in Barcelona

Stuttgarter Nachrichten: zum Terror in Barcelona





Vor allem in Europa könnte nach dem
bevorstehenden Ende des Islamischen Staates die Terrorgefahr weiter
wachsen, weil viele fanatische Kämpfer nicht mehr gen Osten ziehen.
Es steht zu befürchten, dass die bedrängten Islamisten noch weit mehr
als bisher Attentate in der westlichen Welt planen, um sich für den
internationalen Feldzug gegen ihr Herrschaftsgebiet zu rächen. Die
freie Welt, die sich – trotz nachweislicher Erfolge – gegen die
islamistische Bedrohung mit zwangsläufig unzulänglichen Mitteln
wehrt, braucht deshalb die Vergewisserung, bei der Abwehr eines
zunehmend auch sozial bedingten religiösen Fanatismus entschlossen
zusammenzustehen und ihre Werte gemeinsam zu verteidigen. Weil der
Kampf gegen den mit dem Namen Allahs beklebten Terror nur mit
staatlicher Härte und nicht mit falscher Toleranz zu gewinnen ist.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1521871

Erstellt von an 18 Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de