Home » Auto/Verkehr » Swift your Message – Suzuki bringt weltweit erstes Auto mit digitaler Heckscheibe auf den Markt

Swift your Message – Suzuki bringt weltweit erstes Auto mit digitaler Heckscheibe auf den Markt





.
Suzuki entwickelt eine digitale Heckscheibe mit E-Ink-Technologie für den neuen Swift
App ermöglicht Kommunikation unterwegs mit anderen Autofahrern
Direkte Verbindung der digitalen Heckscheibe mit sozialen Netzwerken möglich
Suzuki stellt am 1. April offiziell das erste Auto mit digitaler Heckscheibe vor. Im neuen Suzuki Swift kann auf der Heckscheibe eine individuelle Nachricht an andere Autofahrer, ein Gruß, das persönliche Lebensmotto oder das Reiseziel eingeblendet werden ? der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ausgestattet ist die Heckscheibe mit innovativer E-Ink-Technologie, die nicht nur die farbige Anzeige der Nachrichten in brillanter Auflösung ermöglicht, sondern ebenso jegliche Reflexion sowie das Blenden anderer Autofahrer verhindert.
Zur Gestaltung der individuellen Message muss der Fahrer lediglich auf die eigens entwickelte Suzuki ?Swift?-App zugreifen. Diese bietet neben zahlreichen Design-Features wie beliebigen Hintergründen, individuellen Schriftarten, -größen und -farben zusätzlich zur manuellen Eingabe über Tasten auch eine Sprachsteuerung, mit der sich die digitale Heckscheibe im neuen Swift spontan während der Fahrt verändern lässt. Hat sich der Fahrer für Inhalt, Design und Eingabeart seiner Message entschieden, kann er zu guter Letzt noch von der vielseitigen Timing-Funktion profitieren. Hierüber ist es möglich, minutengenau einzustellen, wann die Message auf der Heckscheibe erscheint. Ebenso können verschiedene Nachrichten in beliebiger zeitlicher Reihenfolge vorprogrammiert werden.
Mit einem Klick verbindet sich die ?Swift?-App zudem mit dem persönlichen Facebook- oder Instagram-Profil. Die Message, ein lässiges Foto vom Swift und ein paar Details zur Reiseroute hochladen ? wenige Sekunden später ist der Post geteilt, um auch die Freunde zuhause über die Aktivitäten beim Autofahren zu informieren. Im Zeitalter sozialer Netzwerke vereint Suzuki so intelligente Technik und Konnektivität und kommt den Ansprüchen seiner jungen Kunden nach.
Entscheidet sich ein Kunde für den neuen Swift mit ?Swift your Message?-Sonderausstattung, erhält er die mobile ?Swift?-Smartphone-App, verfügbar für iOS- und Android-Betriebssysteme, kostenlos dazu. Beim Start der App wird er Schritt für Schritt durch die Einstellungen geleitet und kann unter anderem auswählen, ob die App auf die Sprachfunktion des Smartphones zugreifen oder Benachrichtigungen schicken darf. Nach Erstellen eines persönlichen ?Swift?-Profils kann dann auch eine permanente Verbindung mit den diversen Social-Media-Profilen eingerichtet werden, um den eigenen Status zukünftig schnellstmöglich über die ?Swift?-App zu aktualisieren. Unter den Hashtags #swift und #swiftyourmessage, welche die App bei Bedarf automatisch setzt, lassen sich Ideen anderer Suzuki Fahrer sowie Inspirationen zur Gestaltung der eigenen Heckscheibe finden.
Den neuen Swift gibt es ab dem 13. Mai 2017 im Handel, die optionale digitale Heckscheibe kann für einen Aufpreis von 900 Euro bestellt werden.

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2015/2016 weltweit 2,9 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen und ist weltweit der zehntgrößte Automobilhersteller.
Im Geschäftsjahr 2015/16 lag der Umsatz bei 3.180,7 Milliarden Yen (25,6 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 195,3 Milliarden Yen (1,57 Mrd. Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 8,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.
Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.
Die Suzuki Deutschland GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad, ATV und Marine. Mit 385 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2015/16 einen Umsatz in Höhe von rund 655 Millionen Euro. Im Jahr 2016 wurden 31.372 Fahrzeuge zugelassen.
*Wechselkurs vom 12. Mai 2016: 1 Euro = 124,4 Yen.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1475064

Erstellt von an 1 Apr 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de