Home » Mode/Fashion » Tattoos – weniger Gesundheitsrisiko, zur Abheilung die sterile Wundheilung

Tattoos – weniger Gesundheitsrisiko, zur Abheilung die sterile Wundheilung





Tattoos sind sehr beliebt und voll im Trend. Sehr viele Prominente, Musiker, Schauspieler, Sportler und Freunde haben ein oder mehrere Tattoos an ihrem Körper und präsentieren diese stolz in der Öffentlichkeit. Doch das Stechen von Tattoos ist sehr schmerzhaft und gesundheitsgefährdend. Der Tätowierer setzt mit der Tätowiermaschine über 100 Nadelstiche pro Sekunde tief unter die Haut, wodurch am Ende eine offene Wunde entsteht. Was mit den Farben, die direkt in die Haut gelangen am Ende im Körper passiert, ist ungewiss. Viele der Tätowierer verstehen sich als Künstler, dennoch muss der Tattoo-Künstler unbedingt hygienisch einwandfrei arbeiten.

Die Greenwood BioLife GmbH hat hierzu eine Lösung für die Nachbehandlung von Tattoos entwickelt. Mit dem neuen Sprayttoo® Protection Spray, einem sterilen Medizinprodukt der Klasse IIa, wird für eine optimale sterile Wundheilung gesorgt. Das 50ml Spray gibt es unter www.sprayttoo.eu für nur 19,99 EUR zu kaufen.

Das Risiko wird oftmals unterschätzt

Etwa sechs Prozent der Tätowierten klagen in einer Studie der Uni Regensburg über bleibende gesundheitliche Probleme durch eine u.a. nicht sterile Behandlung, das sind in der BRD ca. 500.000 Betroffene, die unter allergischen Reaktionen, besonderer Lichtempfindlichkeit, Entzündungen, Knötchen oder anderer Veränderungen leiden. Durch die nicht sterile Behandlung kann es zu weiteren unerwünschten Tattoo-Folgen wie Rötungen, nässende Wunden und sogenannte Fremdkörpergranulome (Gewebewucherungen) kommen zu Stande, wenn der menschliche Organismus als körperfremd erkannte Stoffe umschließen und einkapseln will.

Der Wund- und Schutzspray, Sprayttoo® Protection Spray bietet eine hohe Sicherheit, unmittelbar nach dem Tattoo-Stechen bis zur Abheilung. Durch mehrmaliges, tägliches Aufsprühen in einem Zeitraum von ca. 3 Wochen, wird eine Haut-Schutzbarriere erzeugt. Dadurch wird im Gegensatz zu Salben, durch die sterile, kontaktlose Anwendung ein Infektionsrisiko vermieden.

Sprayttoo Protection Spray

Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Tattoo-Pflegeprodukten:

– CE-zugelassenes Medizinprodukt.

– Anwendung erfolgt durch ultrafeines Aufsprühen. Dadurch werden die Hautporen nicht verstopft und die

Haut kann weiterhin atmen.

– Im Gegensatz zu Cremes oder Salben ist beim Auftragen von Sprayttoo® kein Risiko für eine

Kreuzkontamination aufgrund der kontaktfreien Applizierung gegeben.

– Die Sprühfunktion ist in jeder Lage gewährleistet, selbst wenn Sie die Spraydose waagrecht oder

kopfüber halten.

– Erzeugt eine Barriere zum Schutz frisch tätowierter Haut.

– Steril im Gegensatz zu Cremes.

– Kein Pflaster oder Folie notwendig

Mehr Infos unter www.de.sprayttoo.com oder auf der Fanpage: www.facebook.com/Sprayttoo/ – Members welcome!

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1519482

Erstellt von an 10 Aug 2017. geschrieben in Mode/Fashion. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de