Home » Bilder, Reise/Touristik » THE RITZ-CARLTON HOLT ZUM ABSCHLAG AUS: AUF HAINAN ERÖFFNET DAS ERSTE GOLFRESORT IN CHINA

THE RITZ-CARLTON HOLT ZUM ABSCHLAG AUS: AUF HAINAN ERÖFFNET DAS ERSTE GOLFRESORT IN CHINA






 

Chevy Chase/ Frankfurt, 23. Januar 2017 – The Ritz-Carlton Hotel Company startet 2017 mit einem fulminanten Abschlag und eröffnet das erste Golfresort in China, direkt im Golferparadies Hainan, einer Inselregion im Süden des Landes. The Ritz-Carlton, Haikou leitet damit eine neue Ära von Luxuserlebnis ein, das Haus liegt direkt am Weltklasse-Golfclub Mission Hills, der sich mit zehn von den besten Golfarchitekten designten 18-Loch-Plätzen schmücken kann.
„Hainan gehört derzeit zu den spannendsten aufstrebenden Destinationen im asiatischen Raum. Mit unseren Partnern, der Mission Hills Group, haben wir eines der umfassendsten Golf- und Freizeit-Ziele der Welt kreiert“, sagt Hervé Humler, President und Chief Operating Officer der The Ritz-Carlton Hotel Company. „Die Insel ist reich an Kultur und Abenteuern abseits der ausgetretenen Pfade und zeigt China von seiner weniger bekannten Seite. Damit ist Hainan ein attraktiver Ort, sowohl für Familien als auch für Paare und Freunde.“
Die oft als „Hawaii von China“ bezeichnete Insel Hainan bietet ein ganzjährig tropisches Klima, wovon auch The Ritz-Carlton, Haikou mit seinen 175 Zimmern und 16 Suiten profitiert. Das Haus überblickt den 140 Hektar großen Blackstone Golf-Course, der sich rund um den Mission Hills Golf Club erstreckt. Auf Lavaboden errichtet, präsentiert sich die Landschaft mal felsig oder mit üppiger Dschungel¬vegetation, mal mit großen Seen oder Sumpfgebieten – und ist von jedem Zimmer aus zu bewundern.
The Ritz-Carlton, Haikou ist bis ins kleinste Detail eine Hommage an die Welt des Golfspielens. Die Architekten von AECOM haben gemeinsam mit den Innenarchitekten von HBA Los Angeles ein spielerisches Design geschaffen, das an die eleganten Clubhäuser des Golfsports erinnern soll. Auf den Zimmern finden sich Materialien und Muster, die einen Vintage-Charme versprühen und keine zwei Räume gleich aussehen lassen. Wandvertäfelung und Lampen sind mit Ziernähten versehen, die handgefertigte Golfschuhe heraufbeschwören, während antikes Leder auf die Ästhetik von Vintage-Golftaschen anspielt. Tartan-gemusterte Böden versetzen die Gäste nach Schottland, dem Herkunftsland des Golfsports.
Geschichten von Sieg und Niederlage auf dem Grün können die Gäste sich beim Sonnenuntergang auf dem privaten Patio der „Flair Bar“ auf der Dachterrasse mit Blick über den Golfplatz erzählen. Die Cocktails der Bar werden mit regionalen Obstsorten zubereitet, darunter auch Lychees von den uralten Bäumen, die auf dem Gelände von Mission Hills wachsen. Die Musik eines schottischen Dudelsacks signalisiert den Tagesausklang – und salutiert gleichzeitig vor den Triumphen der Golfspieler. Anschließend lädt der private Saal des „Flair“ die Gäste zum Dinner ein, begleitet von Single-Malt Whiskys und Zigarren.
Klassisches chinesisches Dekor und zeitgenössische Texturen von Holz und Stein: So speisen die Gäste im chinesischen Restaurant „Tin Lung Heen“, das sowohl weltbekannte Klassiker der kantonesischen Küche als auch regionale Spezialitäten kredenzt. Akustisch wird das Mahl begleitet von einem Meister der Vortragskunst, der die Dichtung der T’ang-Dynastie rezitiert. Eine kulinarische Weltreise erleben die Gäste im „Terra“ vor einer rustikalen Kulisse, in der ein internationales Team aus Weltklasse-Köchen authentische Gerichte aus aller Welt zubereitet – von der Toskana bis nach China.
Nach hart erkämpften Matches auf dem Fairway lädt das Spa des Hotels die Gäste dazu ein, in einem der sieben Behandlungsräume bei einem Golfer’s Retreat-Treatment zu entspannen – nur eine der revitalisierenden und beruhigenden Behandlungen, die der Wellnessbereich zu bieten hat. Das Spa verfügt außerdem über einen Dampfraum, kühlende Nebelduschen, Vitalpools mit Wasserfontänen im Innenraum, ein Fitness-Center und einen Außenpool. In den Tag starten können Golfer können beim eigens für sie kreierten Golf-Yoga auf dem Grün.
Das Luxus-Golfresort lädt mit 3,500 Quadratmetern Bankettfläche zu Konferenzen und Festen ein, darunter der 1,350 Quadratmeter große Ballsaal, zwei Junior-Säle zu je 275 Quadratmetern, sieben Meeting-Räume und ein Sitzungssaal. Der perfekt getrimmte Fairway-Rasen und die großen Grünflächen stehen außerdem für Hochzeiten zur Verfügung, aus denen die Spezialisten des Hauses den wahrhaft schönsten Tag des Lebens machen.
Die kleinen Gäste des The Ritz-Carlton, Haikou können spannende Stunden bei den Abenteuern des umfassenden Ritz Kids-Programms verbringen, das die Vorstellungskraft der Kinder anregen soll. Die Ritz Kids-Anlage umfasst den Kids Club, einen Außenspielplatz, einen Kinderpool, eine Fahrradausleihe und einen Putting-Platz, auf dem die kleinen Golfer üben können.
In nächster Nähe zum Hotel befindet sich das Mission Hills Centreville mit einer Reihe an Unterhaltungsangeboten und einem pulsierenden Nachtleben. Das Design des Town Center ist inspiriert von Elementen aus aller Welt. Dort können Gäste und Besucher im Innen- und Außenbereich einkaufen und zwischen Teichen, Brücken, Inselchen und dem zentralen Festplatz umherschlendern.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1449603

Erstellt von an 28 Jan 2017. geschrieben in Bilder, Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de