Home » Allgemein » Thierse: Deutschland ist “ein ziemlich ungerechtes Land”

Thierse: Deutschland ist “ein ziemlich ungerechtes Land”





Der Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat die Ungerechtigkeit in Deutschland beklagt. “Wir leben in einem sehr reichen Land, aber es ist ein ziemlich ungerechtes Land”, sagte Thierse am Montag im Deutschlandfunk. Es sei “ein skandalöser Zustand”, dass Deutschland “mit riesigen Schwierigkeiten und Opfern eine Finanzmarkt- und Schuldenkrise zu bewältigen” habe, während es zur gleichen Zeit das beste Börsenjahr seit vielen Jahren gebe. “Die einen müssen die Krise mühselig bewältigen und die Zeche zahlen und die anderen verdienen an ihr.” Thierse wird sich bei der kommenden Bundestagswahl nicht mehr um ein Abgeordnetenmandat bemühen. Der SPD-Politiker wird im Oktober 2013 70 Jahre alt und war insgesamt 24 Jahre als Parlamentarier aktiv.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=789691

Erstellt von an 31 Dez 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2014 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop